Was tun gegen Langeweile auf Reisen?

Wahrscheinlich gibt kaum eine längere Reise, bei der es nicht zu Langeweile kommt. Sei es auf der Autofahrt Richtung Süden, im Zug durch Deutschland oder im Fernbus ins Nachbarland. Besonders im Flugzeug und beim Warten am Flughafen sucht man oft händeringend nach Unterhaltungsmöglichkeiten. Hier sind einige Ideen, wie die Zeit auf Reisen schneller läuft.

Kreativ sein
Ausgestattet mit einem Laptop - und dank Steckdosen in Zug oder Fernbus - kann man der Kreativität freien Lauf lassen: den nächsten Blogbeitrag verfassen, ein Musikvideo zusammenschneiden, Urlaubsbilder bearbeiten, ein Fotobuch gestalten… Oder man entwickelt sogar neue Ideen für die Arbeit. Reisen inspiriert ungemein!

Sich weiterbilden
Die Zeit im Auto oder in der Bahn kann man auch wunderbar dazu nutzen sich weiterzubilden. Hier bieten sich, gerade bei Urlaubsreisen, Sprachkurse per Handy-App an. Aber auch Online Tutorials zu Arbeitsthemen und Fachartikel in Magazinen sind gute Möglichkeiten, den eigenen Horizont zu erweitern und die Zeit sinnvoll zu nutzen.

Filme oder Serien ansehen
Wer kennt es nicht: die Freunde empfehlen einem Filme oder Serien, doch man kommt einfach nie dazu, sie anzuschauen. Längere Reisen in Zug, Bus oder Flugzeug sind da die perfekte Gelegenheit, sich ungestört einer Sendung zu widmen. Diese sollte man sich vorher auf das entsprechende Endgerät herunterladen, da die W-LAN Verbindung unterwegs recht holprig sein kann. Ausgestattet mit Tablet oder Laptop und im besten Fall auch Noise-cancelling-Kopfhörern kann es dann auch schon losgehen.

Podcasts und Hörbücher hören
Wer beim Lesen im Auto oder im Zug unter Reiseübelkeit leidet, kann zu Hörbüchern oder Podcasts greifen. Der Blick kann so weiter nach vorn gerichtet bleiben, während man sich unterhalten lässt, sodass Übelkeit keine Chance hat.

Inzwischen gibt es zu allen möglichen und unmöglichen Themen Podcasts. Man bekommt sie „on demand“ und kann sie sich vor der Reise herunterladen - somit ist man unabhängig von Sendezeiten. Podcasts können je nach Thema unterhaltsam oder ernst sein, fast immer sind sie kurzweilig.

Bei längeren Autofahrten bieten Hörbücher eine wunderbare Unterhaltung – auch wenn man selbst Fahren muss. Inzwischen sind die meisten Bücher auch als Hörbuch erhältlich und man kann sich den neuesten Bestseller ganz entspannt vorlesen lassen.

Spiele spielen
Gerade, wenn man mit Kindern verreist, ist man gut beraten, ein paar Spiele vorzubereiten. Da bieten sich beispielsweise Klassiker, wie „Ich sehe was, das du nicht siehst“ und das Erraten von Kennzeichen an. Eine lustige Beschäftigung unter Erwachsenen kann sein, dass man sich Mitreisende anschaut und rät, als was diese wohl arbeiten oder in welcher Beziehung zueinander sie stehen.

Wer ein Tablet oder Handy dabei hat, kann aber auch online Spiele spielen. Vom Jump `n run Game bis zu Kartenspielen ist alles möglich.

Übrigens: den Mitreisenden geht es mit der Langeweile vermutlich ganz ähnlich. Warum also nicht vorsichtig versuchen, miteinander ins Gespräch zu kommen? Es ergeben sich immer wieder nette Kontakte auf Reisen. Wichtig ist es, offen auf den Gegenüber einzugehen und nicht enttäuscht zu sein, wenn dieser sich vielleicht doch lieber in ein Buch vertieft oder einfach seine Ruhe will.

Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen