Leipzig an einem Tag entdecken

Die Szenestadt Leipzig erfreut sich immer größerer Beliebtheit und bietet viele faszinierende Sehenswürdigkeiten und besondere Orte. Wer nur einen Tag in Leipzig verbringen kann, hat die Qual der Wahl: Welche Gebäude sollte man unbedingt besichtigen? An welchen Stationen sollte man bei einer Stadtrundfahrt durch Leipzig Halt machen? Wie lässt sich die kurze Zeit am besten nutzen?

Es lohnt sich auf jeden Fall, Leipzig zu besuchen – selbst wenn man nur einen Tag dafür Zeit hat. In 24 Stunden können Touristen einen guten, ersten Eindruck von Leipzig bekommen. Allerdings sollte der Kurz-Trip im Vorfeld sinnvoll geplant werden. In welcher Reihenfolge möchte man welche Sehenswürdigkeiten besichtigen? Dieser Artikel gibt Tipps, wie Leipzig in einem Tag entdeckt werden kann.

 

Der Start in den Tag: Thomaskirche & Altes Rathaus besichtigen

Die Thomaskirche eignet sich perfekt für den Start einer Sightseeingtour, da sie direkt in der Leipziger Innenstadt liegt. Kunstvolle Altäre aus der Barock-Zeit und der Gotik laden zum Staunen ein! Wenn die Morgensonne durch die farbigen Kirchenfenster fällt, wird der Innenraum der Kirche erleuchtet und erhält eine eindrucksvolle Atmosphäre. Die Besichtigung der Grabstätte von Johann Sebastian Bach rundet die Besichtigung ab.

Nur 5 Minuten von der Thomaskirche entfernt befindet sich schon die zweite Etappe der Tour durch Leipzig: das alte Rathaus. Es ist etwa 100 Meter lang und ein bedeutendes Wahrzeichen von Leipzig. Heute dient es nicht mehr als Rathaus, sondern beherbergt die Ausstellung des stadtgeschichtlichen Museums. Wer möchte einen Blick auf den historischen Festsaal und die Schatzkammer werfen?

 

Mittags das Gohliser Schlösschen bestaunen

Ein Tag in Leipzig sollte nicht vergehen, ohne das Gohliser Schlösschen besucht zu haben. Das Sommerpalais wurde in sächsischer Rokoko-Architektur errichtet und bietet eine Oase der Erholung. Hier kann man einen wunderschönen Ort in Leipzig entdecken und gleichzeitig entspannen. Denn auch das gehört zur Stadt: die Leipziger Gemütlichkeit.

Das Gohliser Schlösschen bietet noch einen weiteren Vorteil: ein Café und Restaurant! In dem eleganten Ambiente können Gäste verschiedene, sächsische Gerichte ausprobieren und die kulinarische Seite der Stadt entdecken. Die Liebe zu Leipzig geht auch durch den Magen.

 

Den Nachmittag im Panometer verbringen

Nach dem lockeren Aufenthalt im Gohliser Schlösschen darf es am Nachmittag wieder etwas aktiver werden. Wie wäre es mit einem 360°-Panorama im Leipziger Panometer? Dieses Museum bietet einen außergewöhnlichen Rundumblick. Beeindruckende Rundgemälde mit einer Höhe von bis zu 32 Metern und einem Umfang von bis zu 110 Metern begeistern zahlreiche Besucher aus aller Welt.

Wer im Anschluss noch Lust auf einen Kaffee und ein Stückchen Kuchen hat, sollte das Panometer Café besuchen. Hier wird u. a. eine Spezialität der Stadt angeboten, die man als Tourist probieren sollte: die Leipziger Lerche. Früher waren es tatsächlich Lerchen, die zu Pasteten verarbeitet wurden, heute verzichtet man auf die Vögel, sondern stellt das süße Kleingebäck aus Mürbeteig und Marzipan her.

 

Das Highlight zum Abschluss: Völkerschlachtdenkmal erklimmen

Die 500 Stufen bis zur Aussichtsplattform des Völkerschlachtdenkmals bilden den Abschluss der 24 Stunden Tour durch Leipzig. Das Völkerschlachtdenkmal liegt im Südosten der Stadt im Stadtteil Probstheida. Im Jahr 1813 fand hier die berühmte Völkerschlacht statt, bei der Preußen, Österreich, Russland und Schwedens den entscheidenden Sieg über Napoleon erringen konnten. Das Denkmal wurde errichtet, um die Gefallenen zu ehren.

Wer den engen Aufstieg gemeistert hat, wird auf dem Völkerschlachtdenkmal mit einem umwerfenden Panoramablick belohnt. Leipzig und Umgebung liegen hier eindrucksvoll vor den Besuchern. Es ist ein imponierender Abschluss eines tollen Tags in Leipzig.

 

Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen