10 Ausgeh-Tipps für einen Städtetrip in Leipzig

Leipzig hat eine Reihe von trendingen Bars, Pubs und Clubs zu bieten, die das Nachtleben in der Stadt spannend machen. Egal, ob das Ziel ist, einen entspannten Abend mit Freunden zu verbringen, oder ob es darum geht, die besten Clubs zu erkunden, in Leipzig gibt es sicher den richtigen Ort dafür. Ein Pluspunkt ist auch die Vielfalt der Nightlife-Angebote. Von Bars, in denen man an Kickertischen spielen kann, außergewöhnlichen und trendingen Clubs bis hin zu Escape Rooms – es gibt viele verschiedene, interessante Orte, die man entdecken kann.

Wo findet das beste Nachtleben statt?

Das Nachtleben in Leipzig konzentriert sich vor allem auf zwei Kernpunkte: Im Stadtzentrum, in der Gottschedstraße, und in der Karl-Liebknecht-Straße, wo es schöne Bars und Einrichtungen gibt, in denen man im Sommer auch im Freien sitzen kann. Eine Möglichkeit ist es, eine Kneipentour mitzumachen und dabei alle der besten Bars der Szene zu erkunden. Es gibt zum Beispiel “Die beliebte Kneipentour in dem Leipziger Süden”, die zwei Stunden lang dauert und nicht nur die besten Kneipen zeigt, sondern bei der auch witzige Geschichten erzählt werden und die für reichlich Unterhaltung sorgt. Laut des Veranstalters lernen Tourgäste „während unserer sagenumwobenen Kneipentour die bewegte Geschichte der Karl-Liebknecht-Straße in allen Facetten kennen und genießen ein kühles Getränk in den beliebten Lokalen“. Dabei wird das das spektakuläre Nachtleben der quirligen Szene im KarLi erkundet und „witzige Anekdoten gemeinsam mit einem erfahrenen Stadtführer bei einem liebevoll zubereiteten Cocktail oder einem frisch gezapften Bier“ erzählt.

Die besten Bars in Leipzig

Hier sind einige der besten Bars, Clubs und Restaurants der Stadt.

Das KarLi

Das kultige KarLi ist ein liebevoller Ausdruck für die Karl-Liebknecht-Straße. Die Südmeile Leipzigs ist eine der angesagtesten Ausgehmeilen der Stadt. Auch tagsüber hat das KarLi einiges zu bieten. Hier findet man beispielsweise trendige Boutiquen und Bekleidungsgeschäfte wie das Tranquillo, Peccato und viele mehr. In dieser Gegend gibt es auch schöne Spielcasinos, ideal für einen Pokerabend mit Freunden, die teilweise auch Unterhaltung durch Online Spiele bieten, bei denen man gegen andere Spieler spielen kann. Am Morgen nach dem Feiern bietet das KarLi die Möglichkeit, einen Brunch zu genießen. Am Nachmittag öffnen hier schöne Restaurants und Cafés wie die Südbrause.

Club L1

Beim Marktplatz, in der Königshauspassage, befindet sich der CLUB L1 – ein schöner Club mit moderner Einrichtung: Eine edle Lounge, die Tanzfläche und eine Bar mit einer großen Auswahl an Drinks sorgen dafür, dass es hier regelmäßig voll list. Für den CLUB L1 gibt es einen Dresscode, den der Club selbst wie folgt beschreibt: „Um es kurz und prägnant zu formulieren: stylisch, schick, modern, zeitgemäß. Einziges absolutes no-go sind kurze Hosen bei Männern.“ An der Bar können Longdrinks, Spirituosen, Biere, Wein und viele hochwertige Cocktails bestellt werden. Aufgrund der derzeitigen Lage ist der Club leider aktuell geschlossen. Hoffentlich wird er bald wieder Gäste empfangen, damit hier einige der besten Feiern Leipzigs stattfinden können.

Bar Cabana Dachterasse

Den besten Ausblick auf Leipzig bei Nacht gibt es wahrscheinlich in der Bar Cabana im SYNDEO, in der es eine bequeme Lounge direkt über den Dächern der Stadt gibt. Hier werden Drinks und kulinarische Spezialitäten serviert und der Panoramanblick ist bei Sonnenuntergang unvergleichbar. Abends wird die Dachterasse beleuchtet und bietet den perfekten Ort, noch ein paar Drinks in einer schönen Umgebung zu genießen. Die Skylounge mit Panoramablick ist auch perfekt für einen Brunch. Natürlich ist auch das Restaurant SYNDEO einen Besuch wert und bietet ein kulinarisch interessantes Menü sowie ein schönes Ambiente. Wer eine Hochzeit, Tagung oder ein anderes besonderes Event plant, kann im SYNDEO reservieren.

Löffelfamilie VEB Feinkost

Unter der Tafel der Löffelfamilie kann man abends im Biergarten noch ein Bier oder eine Kleinigkeit zu Essen genießen. Unter dem Begriff „Löffelfamilie“ versteht man in Leipzig eine Leuchtreklame des VEB Feinkost Leipzig, die sich hier seit den 70er Jahren befindet. Der Biergarten befindet sich unter dieser Leuchtreklame und ist klein und bescheiden. Dieser Ort gehört schon lange zu Leipzig dazu.

Das JET

Im JET kann man an Kickertischen spielen und dabei ein paar gute Biersorten genießen. In diesem Spielecafé gibt es Turniere und sogar einen Kickerverleih. Wer also gerne ein paar Runden mit einem Bier in der Hand spielt, für den ist das JET sicher richtig.

Café Staub-Sauger

Das Café Staub-Sauger ist einen weiteren Stopp wert. Hierbei handelt es sich um einen Tanzkeller mit Pub-Atmosphäre, der zur Szene im Nachtleben Leipzigs dazugehört. Von außen mit Plakaten beschildert, ist das Café Staub-Sauger innen mit bequemen Sitzen ausgestattet und einer schönen Beleuchtung versehen. Es gibt genügend Platz, hier mit Freunden ein Bier zu genießen, aber es wird manchmal auch recht voll. Neben den Sitzen gibt es auch eine kleine Bar, an der man sitzen kann und die eine Vielfalt von leckeren Drinks bietet.

Theaterbar froelich & herrlich

Wer Fan von Theaterstücken ist, findet in der Theaterbar froelich & herrlich einen kultischen Ort, um abends oder tagsüber etwas Zeit zu verbringen. Die Theaterbar hat ihren ganz eigenen Charakter und ist sicher nicht für jeden Geschmack geeignet, doch sie ist eine großartige Alternative zu vielen anderen Einrichtungen. Die Theaterbar froelich & herrlich befindet sich in der Hähnelstraße 27, Lindenfels Westflügel, in Leipzig Plagwitz und bietet eine gute Einstimmung für die nächste Theatervorstellung, von denen es in Leipzig auch eine gute Auswahl gibt.

Zum Arabischen Coffe Baum

Dieses Kaffeehaus in Leipzig ist mehrstöckig und ist eines der ältesten in Europa. Es besteht schon seit 1720. Hier gibt es leckere Kuchen, Speisen und kleinere Gerichte sowie Leipziger Spezialitäten wie das Mürbteiggebäck Leipziger Lerche. Das Kaffeehaus ist gemütlich und enthält sogar ein kleines Museum zum Thema Kaffee, in dem es mehr als 500 Gegenstände zu sehen gibt. Das Museum ist kostenlos. Es gibt im Café auch alkoholische Getränke. Es ist ab 11 Uhr morgens bis um Mitternacht geöffnet.

Moritzbastei

Eine weitere beliebte Café-Bar der Stadt ist die Moritzbastei, eine szenische Bar, in der es Partys, Kunstvorstellungen, Konzerte und Lesungen gibt. Hier ist fast jede Nacht etwas los und es lohnt sich für alle, die gerne an Kulturereignissen teilnehmen und dabei etwas feiern wollen.

Noch besser Leben

In der Karl-Heine-Strasse in Plagwitz befindet sich diese beliebte Bar, in der Abends viele Anwohner noch einen Drink genießen. Die Auswahl der Getränke ist beachtlich und bietet etwas für fast jeden Geschmack.

Auch interessant sind das Café Waldi und das Flowerpower, doch es gibt noch zahlreiche andere gute Tipps für das Ausgehen in Leipzig.

Es lohnt sich auf jeden Fall, das Leipziger Nachtleben zu erkunden, wenn man in der Stadt ist. Nicht ohne Grund ist das KarLi abends und tagsüber so gut besucht und bietet jede Menge Möglichkeiten, hier eine schöne Zeit zu verbringen. Doch auch viele andere Orte der Stadt sind einen Besuch wert. Von quirligen Bars bis hin zu Spieleinrichtungen, Escape Rooms, trendigen Clubs und Rooftop-Bars wird es garantiert nicht langweilig. Obwohl Leipzig im Vergleich zu anderen Städten kleiner ist, hat die Stadt eine Reihe von interessanten Optionen zu bieten, bei denen man gut einen Abend mit Freunden verbringen und vom Stress des Tages abschalten kann. Auch die Kunstszene veranstaltet immer wieder Partys und Events. Das gilt nicht nur für die großen Museen, sondern auch für kleinere Galerien, die teilweise Werke von Künstlern zeigen, die man an anderen Orten nicht unbedingt sehen würde.

Egal, ob man also einen Abend an den Kickertischen bevorzugt, oder lieber einen warmen Sommerabend im Biergarten einer Bar genießt, Leipzig bietet viel mehr als man vielleicht erwarten würde.

Empfehlungen
Nach oben