Spielbank Leipzig wird renoviert: Wiedereröffnung am 13. Juli

Die Spielbank Leipzig, ehemals als Casino Petersbogen bekannt, wird für die nächsten drei Monate im großen Stil renoviert. Die Renovierung der Spielbank, die sich direkt in der Leipziger Innenstadt in der 1. Etage der Petersbogen-Passage befindet, soll umfassenden Modernisierungsarbeiten zugrunde liegen und das Casino in einem neuen Gewand erstrahlen lassen. Begonnen wurde mit den Arbeiten am 19. April. Die Wiedereröffnung ist für den 13. Juli geplant. Die Betreiber laden die Gäste bereits jetzt dazu ein, sich das Ergebnis anzusehen. Gehobene Freizeitkleidung ist, wie auch in anderen Spielhallen, beim Besuch der Spielbank Leipzig erbeten, möglich ist der Besuch ab 18 Jahren. Für die Zeit des Umbaus wird ein Shuttle-Service zur Spielbank Chemnitz angeboten.

Vielfältiges Spielangebot bereits vor Renovierung

Die Spielbank Leipzig hat sich aufgrund ihres vielfältigen Angebots an modernen Spielautomaten einen guten Ruf erarbeitet: Die Betreiber bieten nicht nur klassische Slot-Maschinen an, sondern auch elektronische Varianten von Poker, Blackjack und Roulette, die bei den Kunden besonders beliebt sind. Selbst Bingo gibt es, ebenfalls in elektronischer Form, für die Gäste im Angebot. Mit der Renovierung soll das Angebot an Spielen jetzt erweitert werden. Dies ist wirtschaftlich sinnvoll, denn aktuell fehlen noch einige Klassiker im Sortiment. Durch die wachsende Beliebtheit von Baccarat wäre dieses Spiel eine gute Ergänzung. Baccarat wurde früher den Nischen-Spielen zugerechnet. Seit es im Internet jedoch eine immer größere Anzahl von Baccarat VIP Casinos gibt, hat sich die Popularität des Spiels stark erhöht. Hier spezialisiert man sich auf die Individualität des Spielerlebnisses: Neben optionalen VIP-Programmen gibt es persönliche Betreuer sowie einen speziellen Kundenservice für High Roller. Eine Aufnahme von Baccarat ins Portfolio würde daher für die Spielbank Leipzig wirtschaftlichen Sinn machen. Neben den bereits existierenden Poker-Automatenspielen könnte auch ein elektronischer Pokertisch das Spielangebot erweitern. Im Netz wird Poker dank innovativer Konzepte immer beliebter und die vielen Online Poker Varianten sorgen für Vielfalt und weiteres Entwicklungspotential. Beispielsweise befasst sich die neue Poker-Software Deepstack mit dem Erfolg des Bluffens und der Intuition. Eine Anschaffung des elektronischen Pokers könnte aufgrund der Zukunftsträchtigkeit des Spiels durchaus lohnenswert für die Spielbank Leipzig sein. Aktuell ist jedoch nicht bekannt, ob im Zuge der Renovierung auch Automaten für elektronisches Baccarat sowie automatisierte Pokertische Einzug ins Casino finden werden. Die Betreiber versprechen jedoch, dass man das Angebot erweitern und mit neuen Erfahrungen aufwarten wird. Unter anderem soll der Sachjackpot ein fester Bestandteil werden.

Da in der Spielbank Leipzig keine Spielpflicht herrscht, entspannten vor dem Start der Renovierungsarbeiten viele Besucher regelmäßig an der Casino-Bar. Diese ist für die nächsten drei Monate ebenfalls geschlossen. Das Casino Leipzig verspricht jedoch, den Barbereich komplett zu erneuern, inklusive einem innovativen Lichtkonzept und Lounge-Charakter, der zukünftig zum Verweilen einladen soll.

Wirtschaftlich sinnvoll

Die Renovierungsarbeiten kommen wirtschaftlich gesehen für die Spielbank nicht von ungefähr: Casinos sind nicht nur im Raum Leipzig, sondern in der gesamten Bundesrepublik äußerst erfolgreich. Der Bruttogewinn des deutschen Glücksspielmarkts liegt bei jährlich 10,7 Milliarden Euro und wächst beständig weiter. Alleine mit Spielautomaten werden hierzulande jedes Jahr rund 4,4 Milliarden Euro umgesetzt. Auf den Online-Glücksspielmarkt entfallen wiederum 1,4 Milliarden Euro. Für eine beträchtliche Anzahl an Spielern sind als gesellige Zusammensein und die Entspannung der Hauptgrund für den Besuch der lokalen Spielbank. Casinos haben sich also zu sozialen Orten entwickelt, an denen die Besucher vom Alltag abschalten. Dies könnte auch der Fokus der Renovierung der Spielbank Leipzig sein. Bereits jetzt wirkt das Interieur mit seinem verglasten Eingangsbereich, den hochmodernen Empfangsschaltern und den hellen Sitzen und Automaten fast schon futuristisch. Dieser Look soll durch die Renovierung noch verstärkt werden, das Innere der Spielbank wird noch heller und freundlicher - sowohl im Eingangs- als auch im Innenbereich.

Fazit

Die Spielbank Leipzig ist zwar ab sofort bis Mitte Juli geschlossen; wenn das Casino in knapp drei Monaten seine Tore wieder öffnet, dürften die Besucher aber nicht nur bei der Wiedereröffnungs-Party auf ihre Kosten kommen. Die Betreiber versprechen eine umfassende Modernisierung der Location. Inwiefern das Angebot an Spielen und Automaten sich dabei vergrößern wird, steht aktuell noch nicht fest. Dennoch sollten Spielfreunde und jene Leipziger, die einen geselligen Abend in gehobener Atmosphäre verbringen möchten, die Wiedereröffnung der Spielbank Leipzig am 13. Juli im Auge behalten. Die Renovierung könnte dafür sorgen, dass das Casino bald mit zu den modernsten Vertretern der Spielbanken in der gesamten Bundesrepublik gehören wird.

Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen