Die Spielbank Leipzig im Portrait

Die Spielbank Leipzig gehört zu den beliebtesten Adressen für die Leipziger, die ihr Glück gern in Spielhallen versuchen. Sie ist auch als Casino Petersbogen bekannt und liegt in der Altstadt. Es handelt sich hierbei um ein reines Automatencasino, sodass es hier nicht möglich ist, an klassischen Spielen teilzunehmen. Nichtsdestotrotz bietet die Spielbank eine umfangreiche Auswahl an Automaten, sodass hier jeder auf seine Kosten kommt, der einfach einen unterhaltsamen Nachmittag oder Abend genießen will. Das Casino befindet sich unter staatlicher Aufsicht und ist sehr darum bemüht, keine Langeweile bei seinen Spielern aufkommen zu lassen.

Was hat die Spielbank Leipzig zu bieten?
Die Spielbank Leipzig war das erste staatliche Casino in Leipzig, das im Jahre 2008 eröffnet wurde. Sie befindet sich in einer sehr sehenswerten Umgebung, die von einer modernen Stadtarchitektur geprägt ist. Schon von außen wirkt die Spielbank Leipzig interessant und einladend. Dieser Eindruck setzt sich auch beim Betreten der Spielbank fort. Das Ambiente folgt dem Motto „Broadway: The American Way of Life“, sodass für ausreichend Glamour, Glanz und Eleganz gesorgt ist. Unzählige Glücksspielautomaten laden dazu ein, sein Glück auf die Probe zu stellen und um echtes Geld zu spielen. Leider wird hier kein klassisches Casinospiel angeboten, aber dennoch können auch Blackjack- und Roulette-Fans auf ihre Kosten kommen. Es gibt nämlich eine neue elektronische Roulette-Anlage, die über 15 Plätze verfügt. Auch einige Bingo- und Blackjack-Automaten sind vorhanden und laden zum traditionellen Casinospiel ein. Getränke können an der Casino Bar bestellt werden. Dort werden auch große Sportereignisse übertragen.

Vor- und Nachteile der Spielbank Leipzig im Überblick
Vorteile:

  • Optimal mitten im Zentrum von Leipzig gelegen

  • Mehr als 100 Spielautomaten ohne Spiel- und Buchungspausen

  • Ansprechendes Ambiente

  • Hochmoderne Ausstattung

Nachteile:

  • Es werden keine klassischen Casinospiele angeboten

  • Kein Live-Poker und keine Video-Poker-Automaten

Öffnungszeiten
Die Spielbank Leipzig hat sonntags bis donnerstags von 13 bis 2 Uhr geöffnet. An Freitagen und Samstagen kann noch länger gespielt werden, denn dann schließt die Spielhalle nachts jeweils erst 3 Uhr.

Bitte beachten – spielfreie Tage
Die oben genannten Öffnungszeiten gelten nicht an den folgenden Tagen, denn diese sind spielfrei, sodass die Spielbank Leipzig an diesen Tagen geschlossen bleibt:

  • Karfreitag

  • Ostersonntag

  • Reformationstag

  • Buß- und Bettag

  • Volkstrauertag

  • Totensonntag

  • Heiligabend

  • Erster Weihnachtsfeiertag


An diesen Tagen muss man also auf das Spielvergnügen verzichten oder im Online Casino um echtes Geld spielen. Letztere haben rund um die Uhr für ihre Spieler geöffnet.

Adresse, Anfahrt und Parkmöglichkeiten
Die Spielbank Leipzig liegt unmittelbar in der Leipziger Innenstadt in der ersten Etage der Petersbogen-Passage. Autofahrer können folgende Adresse in ihr Navigationsgerät eingeben:

Spielbank Leipzig
Petersstraße 36 – 44
04109 Leipzig

Um die Spielbank zu erreichen, nimmt man von der Autobahn A14 die Abfahrt in Richtung Leipzig Mitte. Anschließend fährt man in Richtung Zentrum und folgt den Hinweisschildern zur Petersbogen-Passage. Für ausreichend Parkplätze ist gesorgt: Diese stehen in der Tiefgarage unter dem Burgplatz zur Verfügung.

Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen