Afrikanische Stimmung im Leipziger Zoo beim exotischen Event "Hakuna Matata"

Im Sommer herrscht an jedem zweiten Wochenende im Leipziger Zoo Afrika-Feeling pur. Das Event „Hakuna Matata“ lädt alle Safari- und Afrikafreunde ein, um - ganz ohne das Land zu verlassen - eine Reise in den südlichen Kontinent zu unternehmen. Wilde Tiere, eine Safari, afrikanische Rhythmen und eine Lodge holen das Leben aus König der Löwen direkt nach Leipzig. Und das Timing passt perfekt, denn die neue Verfilmung des Disney-Hits ist in den Release-Startlöchern und erscheint im Juli auf der großen Leinwand. Bis dahin kann sich jeder mit einem Besuch im Leipziger Zoo mit den Lebewesen des amerikanischen Kontinents begnügen. Es wartet ein tierisches Event der Extraklasse!

Hakuna Matata ist Programm

Beim einzigartigen Event im Zoo Leipzig ist der beliebte afrikanische Spruch „Hakuna Matata“ Gesetz. Aus Suaheli übersetzt bedeutet es in etwa „Ohne Sorgen“, was die meisten aus dem beliebten Disney-Film König der Löwen bereits kennen werden. Der Kinohit spielt in der afrikanischen Savanne und erzählt von der erlebnisreichen Geschichte des Löwen Simbas und seinen Freunden. Dabei lernt man die verschiedensten Tiere Afrikas kennen, vom Löwen, über das Erdmännchen bis zur Hyäne. Nicht nur durch Disney hat das Wildlife Afrikas bereits Einzug in die moderne Popkultur gehalten und große Beliebtheit des vielseitigen Kontinents geweckt. Letztes Jahr erschien der Doku FilmAnderswo. Allein in Afrika, ein Reisebericht des Abenteurers Anselm Pahnke, der mit seinem Fahrrad quer durch Afrika geradelt ist. Auch diverse Spiele bedienen sich den wilden Tieren. Im Online Casino lassen sich diverse Slots finden, wie Jumbo Stampede, Silver Lioness und Elephant King, in denen Elefanten, Löwen und Co. die Walzen der Spielautomaten schmücken. Das VideospielWildlife Tycoon: Venture Africa versetzt PC-Spieler in eine Afrika-Simulation, während das mobile SpielWildlife Africa Smartphone-Gamern die Chance gibt, sich auch unterwegs um die atemberaubenden Tiere der Savanne zu kümmern. Thematisch liegen die wilden Tiere Afrikas voll im Trend. Nicht zu vergessen ist hier auch das Erfolgsmusical zu König der Löwen, dass die Löwen auf die große Showbühne brachte. Nun wird das Erlebnis auch im Leipziger Zoo erlebbar.

Das Event im Leipziger Zoo

Zwischen dem 25. Mai und 12. Oktober wird der Sommer zu einem afrikanischen Erlebnis. An jedem zweiten Samstagabend lässt der Zoo Leipzig Teilnehmer in die Savanne Afrikas eintauchen. Bereits am Eingang des Zoos wird das Afrika-Feeling spürbar, bevor es mit erfahrenen Guides auf eine Safari geht. Über eineinhalb Stunden können Besucher das Gefühl erleben, am Abend die wilden Tiere Afrikas zu beobachten. Nachdem Elefanten, Löwen und Co. ausgiebig betrachtet und bestaunt wurden, ist das Event jedoch noch längst nicht vorbei. Im Anschluss an die Safari wird das Erlebnis mit einer Show und deliziösen Speisen auf die nächste Ebene gehoben. In der Kiwara-Lodge werden Besucher mit einer Einlage auf der landestypischen Djembe-Trommel begrüßt, bevor das schmackhafte Buffet eröffnet wird. Mit exotischen Früchten, speziellen Gewürzen und außergewöhnlichen Aromen wird der Gaumen mit Delikatessen des Landes verwöhnt. Der Amarula-Mango-Willkommendrink schmeckt genauso exotisch wie er sich anhört. Speisen wie Welsfilet mit Kokos-Limetten-Kruste, südafrikanisches Gemüsecurry mit Ingwer und Curry und Ingwerpudding mit Kirsch-Limetten-Basilikum-Mus sind nur einige der vielen hervorragenden Auswahlmöglichkeiten. Für die musikalische Untermalung des abends sorgt eine Live-Band, die die entsprechenden Klänge des südlichen Kontinents spielt. Eine traditionell afrikanische Tanzeinlage und eine Feuershow krönen den Abend mit einem spektakulären Abschluss.

Afrika mitten in Sachsen

Bereits 2004 weihte der Leipziger Zoo die Kiwara-Savanne als Teil des tierischen Erlebnisses ein. Von der Tüpfelhyäne und Rothschildgiraffe über das Grevy-Zebra bis hin zu Säbelantilopen lassen sich diverse Tiere Afrikas inmitten von Leipzig erleben. In der Löwenanlage können Besucher den König der Savanne begutachten und sich einen Vorgeschmack auf den neuen Disney-Hit einholen. Die Kiwara-Lodge wurde im Rahmen der afrikanischen Themenwelt eröffnet und serviert verschiedenste südländische Köstlichkeiten. Auch an anderen Entdeckertagen kann die Welt Afrikas hier auf besondere Weise erlebt werden. Mit lustigen Veranstaltungen wie der Fütterung und Pflege der Tiere und interaktiven Informationsständen kommt jeder der Wildnis der Savanne im Zoo Leipzig ein Stück näher.

Das Event „Hakuna Matata“ im Leipziger Zoo holt die Welt aus König der Löwen direkt nach Leipzig und lässt Besucher in die Wildnis Afrikas eintauchen. Der Erlebnisabend in der Kiwara-Savanne des Zoos fährt mit einem beeindruckenden und unterhaltsamen Programm auf, auf das sich alle Interessierte und Fans des Kontinents freuen können. Mit der großen Beliebtheit der Löwen, Giraffen und Co. durch Film und Spiel werden wieder hohe Besucherzahlen erwartet. Jeweils am zweiten Samstag geht das Safari-Erlebnis um 18:30 Uhr los, Tickets lassen sich für 89 Euro pro Person online erwerben. Das wird ein tierisches Spektakel!  

Empfehlungen
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen