Tabaksteuer: Das ändert sich 2022

Am 1. Januar 2022 wurden die Preise für Zigaretten und Tabak wieder angehoben. Das ist auf die erhöhte Tabaksteuer zurückzuführen. Für Raucher wird es auch in den nächsten Jahren teurer. Ein beschlossener Stufenplan soll die Tabaksteuer bis 2026 schrittweise erhöhen. Wasserpfeifentabak ist davon auch betroffen. Ebenso sollen auch E-Zigaretten künftig teurer werden. Wie sieht die Erhöhung der Tabaksteuer konkret aus und was ist für Raucher noch wichtig zu wissen?

Die Erhöhung der Tabaksteuer kurz erklärt

Die Tabaksteuer ist mit rund 15 Milliarden Euro eine der Bundessteuern, die stärker ins Gewicht fallen. Der Bund möchte sich diese Einnahmen auch zukünftig nicht entgehen lassen. Im Gegenteil, mehr Steuern sollen durch den Tabakkonsum eingenommen werden. Zum Jahresanfang 2022 wurde die Tabaksteuer in der Bundesrepublik erhöht. Somit sind die Zigaretten pro Schachtel mit einem Inhalt von 20 Stück im Durchschnitt 10 Cent teurer geworden. Im Jahr 2023 sollen weitere 10 Cent je Packung Zigaretten aufgeschlagen werden. In den Jahren 2025 und 2026 werden nach Stufenplan weitere 15 Cent je Packung hinzukommen. Durch das neue Tabaksteuermodernisierungsgesetz, welches auch am 1. Januar 2022 in Kraft trat, werden auch Wasserpfeifentabak und erhitzter Tabak, nun höher besteuert. Wer die E-Zigarette konsumiert ist bald auch betroffen. Für Liquids von E-Zigaretten wird die Steuer ab dem 1. Juli 2022 erhöht.

So viel kostet eine Schachtel Zigaretten in den Jahren 2022 bis 2026

Seit 2002 wurden die Preise von Tabak, insbesondere Zigaretten, kontinuierlich und teilweise erheblich angehoben. Im Jahr 2021 kostete eine Schachtel Zigaretten durchschnittlich 7,20 Euro. Im Jahr 2002 wurde für eine Schachtel Zigaretten noch etwa drei Euro bezahlt. Diese Preise sind durchschnittlich ab 2022 und für die nächsten Jahre zu erwarten:

  • 2022: Pro Schachtel Zigaretten 7,30 Euro
  • 2023: Pro Schachtel Zigaretten 7,40 Euro
  • 2024: Pro Schachtel Zigaretten 7,40 Euro
  • 2025: Pro Schachtel Zigaretten 7,55 Euro
  • 2026: Pro Schachtel Zigaretten 7,70 Euro

So viel kostet Shisha-Tabak für Wasserpfeifen in den Jahren 2022 bis 2026

Durch das neue Tabakmodernisierungsgesetz wird auch Shisha-Tabak teurer. Die Preise für Shisha-Tabak bewegen sich in einem größeren Spektrum. In der Regel kostet 200g Shisha-Tabak zwischen 15 und 20 Euro. Diese Preise sind durchschnittlich ab 2022 und für die nächsten Jahre zu erwarten:

  • 2022: Pro Kilogramm 15 Euro
  • 2023: Pro Kilogramm 19 Euro
  • 2024: Pro Kilogramm 19 Euro
  • 2025: Pro Kilogramm 21 Euro
  • 2026: Pro Kilogramm 23 Euro

So viel kostet Liquid für E-Zigaretten in den Jahren 2022 bis 2026

Die Härte der Steuererhöhung bekommen nun auch Raucher von E-Zigaretten zu spüren. Wo bisher noch keine Steuer auf Liquids für E-Zigaretten erhoben wurden, sollen ab dem 1. Juli 2022 auch hier Steuern anfallen. Das wirkt sich natürlich auch auf die zukünftigen Preise der Liquids aus. Heute bezahlt man etwa vier Euro für 10 Milliliter Liquid. Diese Preise sind durchschnittlich ab dem 1. Juli 2022 und für die nächsten Jahre zu erwarten:

  • Juli 2022: Pro 10 ml Liquid circa 5,60 Euro
  • 2023: Pro 10 ml Liquid circa 6 Euro
  • 2024: Pro 10 ml Liquid circa 6 Euro
  • 2025: Pro 10 ml Liquid circa 6,60 Euro
  • 2026: Pro 10 ml Liquid circa 7,20 Euro
Empfehlungen
Nach oben