Aktuelles
Sekretärinnen
Sekretärinnen , Quelle: Kirsten Nijho

Premiere von Franz Wittenbrinks "SEKRETÄRINNEN" in der Musikalischen Komödie Leipzig

Acht Sekretärinnen am Rande des Nervenzusammenbruchs stehen im Mittelpunkt

28.12.2014Veranstaltungen
Musikalische Komödie

Am 31. Januar 2015, um 19 Uhr feiert in der Musikalische Komödie Leipzig Franz Wittenbrinks "SEKRETÄRINNEN" Premiere. Seit den 90er Jahren hat Franz Wittenbrink mit seinen szenischen Liederabenden das Genre Revue neu belebt. In "Sekretärinnen" stehen acht Sekretärinnen am Rande des Nervenzusammenbruchs im Mittelpunkt. Dass in so manch scheinbar naiver "Tippse" oder "grauer Büromaus" verborgene Talente schlummern, davon erzählt diese Revue. Mit Evergreens und Schlagern von Cole Porter bis Eros Ramazotti und Herbert Grönemeyer, von den Andrew Sisters bis hin zu Hildegard Knef und Caterina Valente möbelt die Belegschaft eines Großraumbüros ihren langweiligen Büroalltag auf. Die Sekretärinnen haben ihren Arbeitsalltag satt und träumen davon, das Vorzimmer gegen die große Showtreppe und die Schreibmaschine gegen ein Mikro einzutauschen.

Regie in dieser kunterbunten Revue führt Anna Evans. Als Amerikanerin hat sie das Showbusiness mit der Muttermilch eingesogen: immer professionell, immer lächeln, immer auf dem Punkt, also eine ideale Dompteuse für acht Sekretärinnen mit Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen