Aktuelles
Kobiety Mafii 2, Foto: Aleksandra Mecwaldowska
Kobiety Mafii 2, Foto: Aleksandra Mecwaldowska

Filme aus dem Osten im Leipziger Westen

Zwei Filme mit deutschen Untertiteln im Cineplex Leipzig

01.03.2019Veranstaltungen
Cineplex

Am Wochenende können sich Freunde osteuropäischer Filmkunst gleich auf zwei Filme im Cineplex Leipzig freuen. Mit deutschen Untertiteln läuft am Sonntag, den 3.3., 17:30 Uhr der historische Abenteuerfilm TOBOL - DIE EROBERUNG SIBIRIENS aus Russland. Gleich zweimal läuft der polnische Mafiathriller KOBIETY MAFII 2 – WOMAN OF MAFIA 2: Samstag (2.2.) 17:00 Uhr und Sonntag (3.3.) 20:00 Uhr, jeweils mit englischen Untertiteln.

TOBOL, in der Regie von Igor Zaytsev, basiert auf realen historischen Ereignissen und der Buchvorlage von Alexej Iwanov. Ursprünglich als achtteilige Serie geplant, kommt der Film in Folge gestiegener Produktionskosten als gekürzte Kinoversion auf die große Leinwand. FSK: ab 12 freigegeben

Filminhalt: Russland zu Zeiten des Herrschers Peter der Große. Blutige Auseinandersetzungen und feindliche Angriffe von außen prägen die Zeit. Der junge Offizier der ersten Garde Peters des Großen Iwan Demarin fährt mit einem Auftrag des Zaren nach Sibirien, in die Grenzstadt Tobolsk. Hier trifft er seine erste Liebe und wird zusammen mit seinem Regiment in eine Verschwörung lokaler Fürsten hineingezogen, die das Gold von Yarkand jagen. Seine Festung ist von den Heerscharen der wilden Dsungaren umzingelt und Hilfe ist von keiner Seite zu erwarten... 

KOBIETY MAFII 2 – WOMAN OF MAFIA 2 ist die Fortsetzung des Mafia-Thrillers aus 2018, der innerhalb von nur drei Wochen mehr als 1,8 Millionen Zuschauer in die polnischen Kinos zog. Und auch Teil 2 feiert den zweitbesten Filmstart des Jahres. Ohne FSK-Prüfung: ab 18 freigegeben 

In Polen droht Regisseur Patryk Vega derweil eine Klage von Monika "Nightingale" Banasiak, einer echte "Mafia-Königin", die 2,5 Jahre in einem Frauengefängnis verbrachte und über ihre Mafia-Zeit mehrere Bücher schrieb.

Filminhalt: Nach der Machtübernahme in Warschau bereitet sich Nannys Gang auf die größte Schmuggelaktion in der Geschichte Polens vor. Eine Terrorgruppe bringt Tonnen von kolumbianischem Kokain ins Land. Als der Stoff verschwindet, wird die Killerin Aida nach Polen geschickt, und die Kolumbianer finden einen Verbündeten in Mata, einem Schmuggler mit eigenen Ambitionen. Derweil kommt Anka aus dem Gefängnis …



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen