Aktuelles
MAN FOR A DAY
MAN FOR A DAY

Double-Feature zum internationalen Frauentag im Grünen Salon der Schaubühne

Filmdoppel und offene Gesprächsrunde im Anschluss am 8. März

06.03.2019Veranstaltungen
Schaubühne Lindenfels

Am Freitag, den 8. März präsentiert die Schaubühne Lindenfels ein Filmdoppel zum internationalen Frauentag unter dem Titel „Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit: A Never-Ending Story?“ Der Abend verbindet den Dokumentarfilm „Man for a Day“ mit der Science-Fiction Dystopie „Born in Flames“. Im Anschluss an die Filme findet je eine offene Gesprächsrunde statt.

Man for a Day
Deutschland 2012 von Katarina Peters, 96 min, Dokumentarfilm
Fr, 8. März | 19 Uhr

Born in Flames
USA 1983 von Lizzy Bordon, 80 min, OmU
Fr, 8. März | 21.30 Uhr

Im Anschluss an die Filme um 20.30 Uhr und 23 Uhr findet je ein offenes Gespräch mit Angelika Waniek und Elena Strempek statt.
Eintritt: je 7 / 6 (erm.) Euro
im Double-Feature: 12 / 10 (erm.) Euro inkl. Freigetränk

zu „Man for a Day“:
Die weltweiten Auftritte und Workshops der Gender-Aktivistin Diane Torr sind legendär. Das große Thema der Performance-Künstlerin seit inzwischen über 30 Jahren: das theoretisch-künstlerische und pragmatisch-handfeste Experimentieren mit Aspekten geschlechtlicher Identität. Katarina Peters beobachtete den Verlauf eines Berliner Workshops von Diane Torr, in dem eine Gruppe aufgeschlossener Frauen sich mit den Geheimnissen des Mannseins vertraut macht.

zu „Born in Flames“:
Born in Flames spielt in der Zukunft – zehn Jahre nach einer sozialistischen Revolution in Amerika. Auch in diesem alternativen Amerika hat sich für Frauen nichts geändert; Unterdrückung, alltägliche Diskriminierung, sexuelle Übergriffe, Doppelbelastung – den Frauen reicht es. Sie verbünden sich quer zu sozialen, ethnischen, kulturellen oder sexuellen Identitäten und nehmen den Kampf auf...
Darstellerinnen: Adele Bertei, Jean Satterfield, Florynce Kennedy, Kathryn Bigelow

Performerin Angelika Waniek war zuletzt mit ihrer Performance „Die zersägte Frau“ in der
Schaubühne zu sehen.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von:
LEIPZIGINFO.DE
Kontakt
Weitere Artikel
Nach oben

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen