Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Studierende der HTWK Leipzig produzieren interaktive Musik-Show

Gesucht: ein Song für unser Jahrzehnt

Bildung

Vorbereitungen im HTWK-eigenen Fernsehstudio, Foto: HTWK Leipzig

Vorbereitungen im HTWK-eigenen Fernsehstudio, Foto: HTWK Leipzig

Jedes Musik-Jahrzehnt hat seinen eigenen Sound, seine Ikonen und Hymnen. Im Leipziger Theater der Jungen Welt und gleichzeitig online entscheidet das Publikum am kommenden Mittwoch, den 16. Januar 2019 während einer interaktiven Musik-Quiz-Show, wie die 2010er Jahre klingen könnten: Zwei gecastete Musik-Duos begeben sich gemeinsam mit dem Publikum auf eine musikalische Zeitreise von den 1950er Jahren bis heute.

Das Konzept der 90-minütigen Show mit dem Titel "myousicus" - eine Wortneuschöpfung aus den Worten "Musikus" und dem englischem "you" - haben Studierende der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) entwickelt. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können nicht nur im Theater selbst, sondern auch online live dabei sein und den Verlauf der Show direkt mitbestimmen. Zu jedem Jahrzehnt beantworten die beiden Duos Quizfragen oder greifen zur Gitarre. Vom Publikum erhalten sie Vorgaben, die sie in den Hit einbauen müssen. Im großen Finale präsentieren sie schließlich ihren Song der 2010er Jahre und das Publikum entscheidet, welcher Song gewinnt.

"Nicht nur die Duos stehen bei 'myousicus' vor einer großen Herausforderung, auch für uns Studierende ist die Planung und Durchführung einer solchen interaktiven Show eine spannende Aufgabe", sagt Marlene Naumann, Studentin des Studiengangs Medientechnik der Fakultät Medien. Sie gehört der Produktionsleitung des 17-köpfigen Teams an.

"Mit diesem Fernsehprojekt schließen die Medientechnik-Studierenden ihr Studium an der HTWK Leipzig ab", erklärt Medienprofessorin Gabriele Hooffacker, die das Projekt betreut. "Das Ziel: eine innovative Lösung für moderne Fernsehproduktionen mit Zuschauerbeteiligung zu erarbeiten. Was im Fernsehen so leicht und unterhaltsam daherkommt, braucht in Wirklichkeit präzise Planung, tagelange Vorarbeit und vor allem: ein großes, gut aufeinander eingespieltes Team", so Hooffacker.

"Medien360G", das Medienportal des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), begleitet das Medienprojekt mit der Webserie "Überstunden - Der Weg ist das Ziel" und via Social Media. Die ersten beiden Folgen sind Anfang Januar bereits erschienen, die Reihe wird zudem ab dem zweiten Quartal 2019 bei "MDR um 2" im Fernsehen laufen.

Folge 1: www.mdr.de/medien360g/medienwissen/ueberstunden-der-weg-ist-das-ziel-100.html
Folge 2: www.mdr.de/medien360g/medienwissen/ueberstunden-location-100.html

Ort: Theater der Jungen Welt (Lindenauer Markt 21, 04177 Leipzig)
Zeit: Mi., 16. Januar 2019, Einlass 18:00 - 18:30 Uhr, ab 19 Uhr Beginn & Live-Stream unter
www.myousicus.htwk-leipzig.de

Kartenanzahl begrenzt, bitte per Email vorbestellen unter myousicus@gmail.com

Eintritt frei!

Weitere Informationen: www.myousicus.de


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

HTWK Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 132
04277 Leipzig

Telefon: 0341 30760
Telefax: 0341 30766456

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel