Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Neue Ausstellung „CAROLAS GARTEN - Eine Rückkehr ins Paradies“ im Panometer Leipzig eröffnet

Rund 100 Arbeiten, Aquarelle, Zeichnungen, Acrylmalerei, Fotografien und ein 12-minütiger Ausstellungsfilm

Veranstaltungen

Yadegar Asisi, Skadi Jennicke und Bazon Brock im Panometer Leipzig, Foto: Tom Schulze

Yadegar Asisi, Skadi Jennicke und Bazon Brock im Panometer Leipzig, Foto: Tom Schulze

Seit 26. Januar 2019 wird die neue Ausstellung "CAROLAS GARTEN - Eine Rückkehr ins Paradies" von Yadegar Asisi im Panometer Leipzig präsentiert. Ein wichtiges Thema und Anliegen für Asisi ist immer wieder die überwältigende Schönheit der Erde: 2003 war EVEREST zu sehen, 2009 AMAZONIEN, 2015 GREAT BARRIER REEF und ANTARKTIS ist bereits in Vorbereitung. Mit CAROLAS GARTEN setzt Asisi diesen Weg fort. In den vergangenen drei Jahren hat er sich mit seinem Team immer wieder im Garten einer verstorbenen Mitarbeiterin in Leipzig aufgehalten, um die Jahreszeiten und die Veränderungen der Natur in sein Panoramabild aufnehmen zu können. Es entstand eine Ausstellung zu dem Panorama aus gezeichneten und gemalten Bildern und Fotografien von Yadegar Asisi über diese Gartenwelt.

Rund 100 Arbeiten, Aquarelle, Zeichnungen, Acrylmalerei, Fotografien und ein 12-minütiger Ausstellungsfilm präsentieren den Garten unter Aspekten wie Mensch und Natur, Werden und Vergehen oder Farbe und Licht. Im Panorama kulminiert die Betrachtung, indem die Besucher wie aus Perspektive eines Insekts einen Kleingarten als ihr exotisches Paradies erfahren. Als stünde man vor dem gigantisch-vergrößerten Stempel einer Kamille erschließt sich eine faszinierend-fremdartige Szenerie. Eine etwa 25 Meter große Biene ist dabei, die Kamillenblüte zu bestäuben und Nektar zu sammeln. Ringsherum öffnet sich der Blick auf die Welt des umgebenden Gartens mit riesigen Blumen, Wild- und Nutzpflanzen, Insekten und anderen Details.

Einerseits thematisiert das Rundgemälde eine Welt, die jedermann bekannt scheint, andererseits eröffnet das Panorama Blicke und Einsichten auf Strukturen und Details, die ansonsten für das menschliche Auge unsichtbar bleiben. Die Betrachter befinden sich selbst inmitten der hundert-fach vergrößert dargestellten Welt und sind von ihr rundherum umgeben - wie im wahren Leben als Teil der Zyklen in der Natur. Mit CAROLAS GARTEN thematisiert Asisi im Panometer Leipzig einen Garten und zugleich die großen Fragen des Lebens: Wer sind wir und woher kommen wir? Welche Dinge sind wesentlich im Leben eines Menschen?Obgleich das Panorama einen Garten als Grundlage hat, ist die Szenerie auch hier von Yadegar Asisi kreiert und verdichtet. Asisi stellt Elemente nebeneinander und verwebt sie ineinander und miteinander, die in der Natur nicht zeitgleich und zusammen auftreten würden. So thematisiert das Panorama alle vier Jahreszeiten zugleich. Die Elemente sind so miteinander verwoben, dass der Bildfluss völlig natürlich erscheint. Diese Ausstellung relativiert die Sicht auf die Welt und lässt die einzigartige Vielfalt des Lebens um uns herum mit neuen Augen sehen.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

asisi Panometer
Richard-Lehmann-Straße 114
04275 Leipzig

Telefon: 0341 355534-0
Telefax: 0341 355534-50

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel

Veranstaltungen