Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Höfe am Brühl spenden für Vereine in der Region

Läufer der teilnehmenden Vereine auf dem "Runway" wurden mit insgesamt 3.838 Euro belohnt

Soziales

Höfe am Brühl, Foto: mfi Shopping Center Management GmbH

Höfe am Brühl, Foto: mfi Shopping Center Management GmbH

Neun Stunden haben die Läufer der acht teilnehmenden Vereine auf dem "Runway" in den Höfen am Brühl geschwitzt. Der Einsatz hat sich gelohnt, die Vereinskassen wurden mit insgesamt 3.838 Euro belohnt, denn für jeden abgeschlossenem Kilometer gab es vier Euro. Der SV Leipzig Nordwest e.V. war besonders flink, dennoch wurden sie am Ende durch den Haus Leben e.V. eingeholt, so dass schließlich beide Vereine mit je 127 km die weitesten Strecken zurückgelegt haben. Für diese Leistungen spenden die Höfe am Brühl sogar den fünffachen Betrag.

"Wir sind ein Verein für Früh- und Neugeborene", sagt Ute Puscher vom Verein Minilöwen. "Wir arbeiten ehrenamtlich für den Verein und kümmern uns um die Eltern, um die Kinder und versuchen Spenden zu akquirieren". Der Erlös kommt der Anschaffung neuer Geräte zur Lungenersatztherapie für Frühgeborene zugute.

Anstatt eines Laufstegs wurden am Samstag in den Höfen am Brühl acht Fitness-Laufbänder mit dem Aufruf "Laufen bis die Kasse klingelt" aufgestellt. Acht regionale Vereine haben die Challenge angenommen und liefen von 10 bis 19 Uhr im Team um die Wette, um Geld für Trainingsequipment, medizinische Geräte oder den Bau eines Sinnespfades für kleine Kinder zu sammeln.

"Ehrenamtliche Tätigkeiten sind eine wichtige Säule in unserer Gesellschaft. Der Teamgeist der Vereine war auch bei unserem Spendenlauf deutlich spürbar. Wir gratulieren zu so viel Durchhaltevermögen und unterstützen mit dieser Aktion gern die Vereinskassen", erklärt Robin Spanke, Centermanager der Höfe am Brühl den Hintergrund des Laufs und setzt damit ein wichtiges Statement für regionale Verankerung und Förderung. In neun Stunden haben alle Vereine gemeinsam 896 Kilometer zurückgelegt.

Leipzigs American Football Mannschaft ASC Leipzig Hawks wollen das Geld in Trainingsequipment und Wettkampffahrten und Platzmieten investieren.

Die Johanniter Rettungshundestaffel Leipzig, hat für den Bau von Geräten für die Trümmersuche geschwitzt. Unterstützt wurden sie dabei durch ihre vierbeinigen Rettungshunde, so dass sie am Ende gemeinsam 109 km erreichten.

Dank der erreichten 116 Kilometer wird der Leipziger Wiwi-Elferrat bald in neuen Kostümen glänzen.

Der Förderverein der Kita Schatzkiste im Leipziger Westen setzt sich für die frühpädagogische Förderung der Kleinsten ein. Mit der Spende wollen sie einen Sinnespfad errichten.

Die erste Herrenmannschaft vom SV Leipzig Nordwest hat eine extra Trainingseinheit auf dem Höfe am Brühl-Laufband eingelegt, um Geld für Trainingsequipment zu sammeln.

Auch das Haus Leben e.V. hat ein Team gestellt. Die Spenden werden für Beratungs-, Informations- und Therapieangebote für Krebspatienten genutzt.

Der Verein Leipzig eSports hat für die Ausstattung des Vereinsheims die Controller zur Seite gelegt und abwechselnd die neun Stunden Dauerlauf gemeistert.

Außerdem haben die Besucher der Höfe am Brühl die Läufer nicht nur mental unterstützt. Jeder Besitzer einer Höfe am Brühl Treuekarte konnte einen favorisierten Verein auswählen, für den die Höfe zusätzlich 1€ gespendet haben. Schlussendlich kamen auch hier noch mal 148 Euro zusammen.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Höfe am Brühl
Brühl 1
04109 Leipzig

Telefon: 0341 462 340-0

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel