Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Erfolgreicher Abschluss der 24. Französischen Filmtage Leipzig

Insgesamt 5.500 Gäste besuchten die beiden Spielstätten

Veranstaltungen

Am Mittwoch gingen die 24. Französischen Filmtage Leipzig in den Passage Kinos und der Schaubühne Lindenfels zu Ende. Vom 21. bis 28 November 2018 besuchten insgesamt 5.500 Gäste die beiden Spielstätten und genossen neben 17 Leipzig-Premieren, darunter 2 Deutschlandpremieren, eine vielfältige Auswahl Programmauswahl. an aktuellen Filmen Repertoirefilmen und interessanten Reihen.

Der ausverkaufte Eröffnungsfilm PHOTO DE FAMILLE von Cécilia Rouaud erntete nach dem Abspann begeisterten Applaus - was für ein wunderbarer Auftakt in den Passage Kinos!

Auch in diesem Jahr bereicherten spannende Reihen wie FRANKREICH - DEINE GESICHTER mit Jean-Pierre Bacri, FRANKREICH - DEINE REGIONEN und AM LEBEN BLEIBEN - ÜBER MENSCHEN IN ZEITEN DES KRIEGES sowie QUEERBLICK. DIE SCHWULESBISCHE FILMREIHE das Programm. Mit Romy Schneider und Jean Seeberg gedachten die Veranstalter filmisch zwei besonderen Schauspielerinnen und mit viel Schwung und guter Laune begleiteten Tänzerinnen und Tänzer des Vereins Tanzhaus Folk e.V. den "Kulturfilm am Sonntag", LE GRAND BA,L und animierten die Besucher zum mit Tanzen.

Stets wurde auch an das leibliche Wohl gedacht, sei es mit Sekt und Eiskonfekt zur Eröffnung, mit Häppchen und Drinks am Queerblickabend oder passendem französischem Wein bei der Vorstellung der Region Côte d'Azur und dem Film LA VILLA.

Die Premierenfilme AU BOUT DES DOIGTS von Ludovic Bernard und MONSIEUR & MADAME ADELMAN von Nicolas Bedos erwiesen sich als Publikumsfavoriten. Die Würdigung der Schauspielerin Jean Seeberg, die zusammen mit Jean-Paul Belmondo den Katalog sowie das Plakat zierte, ist mit zwei ausverkauften Vorstellungen von AUSSER ATEM und BONJOUR TRISTESSE vollends geglückt und der große Saal der Passage Kinos reichte gerade so aus, um allen Besuchern des Filmes LE GRAND BAIN von Regisseur Gilles Lelouche am Mittwochabend Platz zu bieten - ein wahrlich fulminanter Abschluss.

Zum Französischen Jugendfilmfestival CINÉFÊTE in seiner 19. Ausgabe mit 7 französischsprachigen Filmen kamen mehr als 2.500 Schülerinnen und Schüler - ein leichter Rückgang gegenüber dem Vorjahr.

Die 25. Jubiläumsausgabe wird vom 20. bis 27. November 2019 stattfinden.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Passage Kinos Betriebs GmbH
Hainstraße 19a
04109 Leipzig

Telefon: 0341 2173865
Telefax: 0341 2173870

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel