Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Leipziger Wasserwerke machen ihre öffentliche Trinkwasserspender winterfest

Brunnen werden abgestellt und die Leitungen entleert

Stadtinformationen

Vorarbeiter Rene Tannert schließt die Wasserzufuhr beim Brunnen auf dem Kurt-Masur-Platz. Rund 23.000 Liter gab der Brunnen seit seiner Inbetriebnahme Ende Mai aus, Foto: Leipziger Gruppe

Vorarbeiter Rene Tannert schließt die Wasserzufuhr beim Brunnen auf dem Kurt-Masur-Platz. Rund 23.000 Liter gab der Brunnen seit seiner Inbetriebnahme Ende Mai aus, Foto: Leipziger Gruppe

Die Leipziger Wasserwerke machen in diesen Tagen ihre Trinkwasserbrunnen im Stadtgebiet und im Umland winterfest. Dazu werden die Brunnen auf dem Kurt-Masur-Platz und in der Windorfer Straße sowie am Strandbad in Markranstädt abgestellt und die Leitungen entleert. Zudem werden Teile der Steuerung, die die Wasserentnahme per Knopfdruck regelt, ausgebaut. Der Wiener Brunnen in der Petersstraße wird als Dauerläufer ebenfalls entleert. Er erhält zudem eine schützende Umhausung aus Holz.

Die Trinkwasserbrunnen laufen grundsätzlich in der frostfreien Zeit - die nächste Saison startet wetterabhängig im April.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Leipziger Gruppe
Reichsstraße 4 / Specks Hof (Aufgang A)
04109 Leipzig


Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel