Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Erstes Kurt Masur Forum im Gewandhaus zu Leipzig

Diskussion über gesellschaftliche Veränderungen und politischen Herausforderungen

Veranstaltungen

Tomoko Masur und Sebastian Krumbiegel, Foto: Carolin Masur

Tomoko Masur und Sebastian Krumbiegel, Foto: Carolin Masur

Auf Einladung des Internationalen Kurt-Masur-Institus in Leipzig diskutieren die frühere Bundestagspräsidentin Prof. Dr. Rita Süssmuth und Musiker Sebastian Krumbiegel am Donnerstag, 25. Oktober 2018 ab 18.30 Uhr im Gewandhaus über die gesellschaftlichen Veränderungen und politischen Herausforderungen.

"Es ist fantastisch, dass wir mit dem ersten Kurt Masur Forum das Anliegen des Internationalen Kurt-Masur-Instituts 'Musik - Begegnung - Inspiration' weiter in die Öffentlichkeit tragen können. Besonders freue ich mich über unsere ersten beiden Gäste Rita Süssmuth und Sebastian Krumbiegel und das gemeinsame Gespräch zu dringenden Fragestellungen unserer Zeit," so Tomoko Masur, Präsidentin Internationales Kurt Masur Institut Leipzig.

Im Sinne des Namensgebers möchte sich das Institut den aktuellen Themen unserer Zeit widmen und dabei Fragen zu Gesellschaft und Humanität in den Fokus stellen und erörtern.

"Wir leben in bewegten Zeiten. Die für uns seit Jahren selbstverständliche Demokratie wird offen angegriffen und Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit scheinen wieder salonfähig zu werden. Deswegen ist es wichtig, sich für humanistische Grundwerte und für ein respektvolles Miteinander einzusetzen.", so Musiker und Aktivist Sebastian Krumbiegel. Der Frontman der Band "Die Prinzen" ist für sein couragiertes Auftreten bekannt. Hierfür wurde er mehrfach ausgezeichnet. Zusammen mit Rita Süssmuth, die europaweit zu den geachtetesten Persönlichkeiten zählt und die politischen Entwicklungen der Bundesrepublik maßgeblich geprägt hat, wird er sich den Fragen von Moderator Michael Ernst und den Gästen stellen.

Der Abend im Gewandhaus steht unter dem Titel "Die Welt aus den Fugen". Die musikalische Gestaltung übernimmt das Ensemble BRuCH.

Eintrittskarten sind ab sofort im Gewandhaus und an den bekannten Vorverkauf-Stellen erhältlich.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Internationales Kurt-Masur-Institut Mendelssohn-Haus
Goldschmidtstraße 12
04103 Leipzig


Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel

Veranstaltungen