Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

4. Internationale Upcycling-Messe im Kunstkraftwerk Leipzig

Nachhaltiges Design und Kunsthandwerk vom 26. bis 28. Oktober 2018

Veranstaltungen

Foto: Clemens Schebiella (clemensschebiella.com)

Foto: Clemens Schebiella (clemensschebiella.com)

Hier ist Deutschland noch Weltmeister. Mit einer Quote von 65 Prozent führt es das Recycling-Ranking der OECD an. Knapp dahinter liegt Südkorea mit 59 Prozent. Beim Thema Upcycling, also der Wiederverwendung und Aufarbeitung alter, gebrauchter Materialen, können sich die Deutschen von dem asiatischen Tigerstaat allerdings noch einiges abschauen. Z.B. in der Hauptstadt Seoul, wo seit September 2017 der weltgrößte Kulturkomplex für Upcycling jährlich um die 200.000 Besucher empfängt. Auf 16.500 Quadratmetern sind hier Startups, Designstudios und Ausstellungen rund um das Thema Wiederverwendung versammelt.

Einen Ausschnitt der wachsenden und überaus kreativen südkoreanischen Upcycling- und Designszene zeigt nun vom 26. bis 28. Oktober 2018 die 4. Internationale Upcycling-Messe "Echt_Alt/Original_Old" in einer Sonderschau im Kunstkraftwerk Leipzig. In der Ausstellung präsentieren sich 11 Designer aus Südkorea. Darunter Yong Chul Kim, der aus Plastikabfällen Spielzeugobjekte kreiert. Der südkoreanische Auftritt ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kunstkraftwerk Leipzig und dem Upcycle Art Center aus Gwangmyeong, dem ersten seiner Art in Südkorea. Die anspruchsvolle und vielseitige koreanische Designkultur genießt weltweit hohes Renommee. "Der Erfolgskurs, auf dem sich koreanisches Design befindet, liegt wohl darin begründet, dass sich hier Tradition und modernste Technologie verbinden. Materialien wie Elektroschrott oder Plastikspielzeug werden für Design-Produkte verwendet. In Korea ist Upcycling-Design vielseitig, überraschend und sehr inspirierend", sagt Kuratorin Lilly M. Bozzo-Costa.

Die internationale Upcycling-Messe "Echt_Alt/Original_Old" findet in Kombination mit Grassimesse und der Designers' Open 2018 statt. Neben den Teilnehmern aus Südkorea zeigen weitere 16 Designstudios aus Deutschland, Italien, Kolumbien, Spanien und Ungarn hochwertige und ausgefallene Produkte aus den Bereichen Produktdesign, Mode, Schmuck, Textildesign und Kunst - alles handgefertigt aus Recyclingmaterialen. Das Spektrum reicht von Möbeln aus Wabenpappe über Hängelampen aus Altkleidern bis hin zu Silberschmuck aus ausgedienten Computerplatinen.

4. Internationale Upcycling-Messe "Echt_Alt/Original_Old" mit Sonderschau Südkorea
Kunstkraftwerk Leipzig, Saalfelder Straße 8b, 04179 Leipzig
26. bis 28. Oktober 2018, 10 bis 19 Uhr
Kuratorin: Lilly M. Bozzo-Costa
Vernissage: 25. Oktober, 19.00 Uhr

Eintritt Echt Alt/Original Old 2018: 5,00 Euro/ 3,00 Euro ermäßigt


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Kunstkraftwerk
Saalfelder Strasse 8b
04179 Leipzig

Telefon: 0341 5295 0895
Telefax: 0341 5295 0896

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel

Weitere Artikel

Veranstaltungen