Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Erstsemester nehmen an der HTWK Leipzig (Vor)Kurs aufs Studium

Rund 550 Erstsemester nutzen die insgesamt 20 Vorkursgruppen

Bildung

Peer-Teacher Clara Scheffler und Studierende der Fakultät Medien mit Erstsemestern beim Vorkurs, Foto: Susanne Weidner / HTWK Leipzig

Peer-Teacher Clara Scheffler und Studierende der Fakultät Medien mit Erstsemestern beim Vorkurs, Foto: Susanne Weidner / HTWK Leipzig

Frischen Wind ins Wissen rund um Mathematik, Physik und Chemie bringen - dafür nutzen rund 550 Erstsemester der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) die nächsten zwei Wochen, um danach optimal vorbereitet ins Studium zu starten. Etwa die Hälfte derer, die ihr Studium im Oktober an der Hochschule beginnen, besucht bereits Vorkurse hier. Diese werden vom Projekt "Studifit - Studieren lernen fürs Leben" organisiert und seit nunmehr sechs Jahren vor Beginn jedes Wintersemesters angeboten. Sie sind fester Bestandteil der Studieneingangsphase an der HTWK Leipzig.

"Die Hochschule reagiert damit auf die wachsende Diversität der Studierenden - teils beginnen sie das Studium direkt im Anschluss an die Schule, teils liegen jedoch auch einige Jahre Ausbildung oder Auslandsaufenthalte dazwischen. Die Vorkurse ermöglichen den Studierenden in spe, eventuell vorhandene Wissenslücken zu schließen und dadurch das Studium zuversichtlich und gut gewappnet zu beginnen", sagt Urte Graba, Projektkoordinatorin von Studifit.

Die insgesamt 20 Vorkursgruppen setzen entsprechend der gewählten Studienrichtung unterschiedliche fachliche Schwerpunkte. Das Besondere an dem Format ist der Einsatz sogenannter "Peer-Teacher", also Tutoren und Tutorinnen, die selbst Studierende an der HTWK Leipzig sind. Das Lehren auf Augenhöhe hat einen positiven Einfluss auf die Lernatmosphäre und reduziert die Hemmschwelle bei Fragen und Unsicherheiten. Zudem können die Tutoren und Tutorinnen als Peers neben der reinen Stoffvermittlung auch viele weitere nützliche Tipps für den Studienstart geben und von eigenen Erfahrungen berichten.

HintergrundDas Projekt "Studifit " ist seit 2011 Teil des Bund-Länder-Programms "Qualitätspakt Lehre" (QPL) und entwickelt seitdem Formate, die den Studieneinstieg und -verlauf optimieren. Hierzu gehören neben den Vorkursen viele weitere Angebote, die den Studierenden die Entwicklung vielfältiger Kompetenzen ermöglichen und Beratung in schwierigen Situationen bieten.

Weitere Informationen zum Projekt "Studifit" finden Sie hier.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

HTWK Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 132
04277 Leipzig

Telefon: 0341 30760
Telefax: 0341 30766456

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel