Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

18. Ausgabe des beliebten historischen Leipzig-Kalenders ist ab sofort im Handel erhältlich

Großformatige Motive aus der Zeit zwischen 1896 und 1930

Stadtinformationen

Präsentation des Historischen Kalender 2019 vor dem Mendebrunnen, Foto: Andreas Schmidt

Präsentation des Historischen Kalender 2019 vor dem Mendebrunnen, Foto: Andreas Schmidt

Die 18. Ausgabe des beliebten historischen Leipzig-Kalenders ist ab sofort im Handel erhältlich. Unter dem Titel "Spaziergang durch das alte Leipzig" widmet er sich 2019 den grünen Erholungsinseln inmitten der Stadt. Die großformatigen Motive aus der Zeit zwischen 1896 und 1930 bieten einen Blick auf die grünen Seiten der Stadt und laden zu einem Bummel durch das alte Leipzig ein.

Leipzig ist über seine Grenzen hinaus bekannt für seine Parks und Grünanlagen, die das gesamte Stadtgebiet durchziehen. Zusammen mit Flussauen und zahlreichen Wasserläufen verschmelzen sie zu weitläufigen Erholungsgebieten. Allerdings verschwanden viele der im 18. Jahrhundert außerhalb des alten Stadtkerns bestehenden bürgerlichen Gartenanlagen um die Mitte des 19. Jahrhunderts. Mit der Industrialisierung erlebte Leipzig einen enormen Bevölkerungszuwachs. Es setzte eine dichte Bebauung der Vorstädte ein, die möglich wurde, da Flussregulierung und Trockenlegungen die Überflutungsgefahr bannten. Dank einer weitsichtigen Stadtplanung und einzelner bürgerlicher Stifter prägen die im 19. und 20. Jahrhundert entstandenen öffentlichen Grünanlagen und ausgedehnten Parks das heutige Stadtbild und tragen zu einer hohen Lebensqualität bei.

Im Sommer wie im Winter waren die Leipziger während des Übergangs vom 19. zum 20. Jahrhundert an der frischen Luft anzutreffen. Auf vielfältige Weise verbrachten die Familien ihre Wochenenden in der Natur. Beliebt waren ausgedehnte Spaziergänge im malerischen Johannapark sowie an heißen Tagen das Tummeln in den Sommerbädern, welche mit Fotomotiven des Sommerbads Schönefeld und dem Luppenbad in Lindenau vertreten sind. Erholung fanden die Leipziger auch bei einer Bootsfahrt im Palmengarten oder in den zahlreichen Restaurationen und nahegelegenen Ausflugslokalen. Besonders populär waren der Wildpark Connewitz, die Galopprennbahn im Scheibenholz sowie diverse Aussichtspunkte. So zeigt der Kalender unter anderem den hölzernen Aussichtsturm von 1896 in Leipzigs ältester Grünanlage, dem Rosental. Der Turm brannte in der Folge des schweren Bombenangriffs am 4. Dezember 1943 völlig nieder. Heute können Leipziger und Gäste der Stadt vom 1975 aus Stahl errichteten Aussichtsturm auf dem Scherbelberg den herrlichen Ausblick über das weitläufige Rosental und das grüne Leipzig genießen. Mehrere Fotografien dokumentieren, wie sich die Leipziger in den Wintermonaten im Freien vergnügten, zum Beispiel beim Rodeln auf den Hügeln des König-Albert-Parks oder beim Schlittschuhlaufen auf dem Schwanenteich am Promenadenring.

Die Kalender-Motive stammen unter anderem aus den Ateliers von Hermann Walter und Hermann Vogel. Zu jedem Bild vermitteln Kurzbeschreibungen überraschende und wissenswerte Hintergründe.

Der historische Kalender wird von der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH in Zusammenarbeit mit dem Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig herausgegeben. Er erscheint im Hochformat 40 x 50 cm und ist in der Tourist-Information (Katharinenstraße 8, 04109 Leipzig) sowie in vielen Leipziger Konsum-Filialen für 19 Euro erhältlich.

Der Kalender ist u.a. in diesen Buchhandlungen erhältlich:
Buchhandlung Grümmer, Zschochersche Straße 18
Buchhandlung Hugendubel, Petersstraße 12-14
Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10
LeseLaune Taucha, Eilenburger Str. 4
Ludwig Presse & Buch, PROMENADEN Hauptbahnhof
Thalia, Karl-Liebknecht-Straße 8-14

Kalender:
Format 40 x 50 cm
Preis: 19 Euro
Erhältlich im Leipziger Buchhandel, in der Tourist-Information (Katharinenstraße 8) sowie in vielen Leipziger Konsum-Filialen
ISBN: 9 783946 933038
Herausgeber: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

www.leipzig.travel/kalender


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Augustusplatz 9
04109 Leipzig

Telefon: 0341 7104-260
Telefax: 0341 7104-271

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel