Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Leipziger Verkehrsbetriebe verschenken Buddeleimer

Outlaw ist neuer Jobticket-Partner

Soziales

Mandy Kanne (Bereichsleitung Kita & More Leipzig), Andrea Johannsen (stellvertretende Leitung Kita Lutherstraße), Steffen Kröner (Regionaler Geschäftsführer), Juri Schmdit Rüdt (LVB) und Brigitte Altherr (Bereichsleitung Kita&More), Foto: Leipziger Gruppe

Mandy Kanne (Bereichsleitung Kita & More Leipzig), Andrea Johannsen (stellvertretende Leitung Kita Lutherstraße), Steffen Kröner (Regionaler Geschäftsführer), Juri Schmdit Rüdt (LVB) und Brigitte Altherr (Bereichsleitung Kita&More), Foto: Leipziger Gruppe

"Auf die Plätze, buddeln, los!" heißt es ab heute für die Mädchen und Jungen der Kindertageseinrichtungen von Outlaw Kinder- und Jugendhilfe. Zum Start der Jobticketvereinbarung mit dem Träger von neun Kindertageseinrichtungen übergaben die Leipziger Verkehrsbetriebe 60 Buddeleimer zum Spielen. Bereits Ende Juli verschenkten die Verkehrsbetriebe über eine Facebook-Aktion 200 Sandspielzeug-Sets an 10 Einrichtungen für Kinder.

"Wir freuen uns, die Mitabeiter von Outlaw als Jobticketkunden begrüßen zu dürfen. Mit der Vereinbarung fahren sie nun, mit Unterstützung ihres Arbeitgebers, zu rabbatierten Preisen und könnnen unser Angebot voll nutzen", so Juri Schmidt-Rüdt, Leiter Großkunden bei den Leipziger Verkehrsbetrieben.

Bis zu 16 Prozent sparen die Mitarbeiter von Outlaw gegenüber den ABO-Preisen im Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV).

"Neben den vielfältigen Angeboten im Bereich der Hilfen zur Erziehung sind die Kindertagesbetreuungsangebote ein weiteres zentrales Arbeitsfeld in unserem Unternehmen. In unseren neun Kitas in Leipzig betreuen wir aktuell 882 Kinder - an vielen weiteren Standorten haben wir unser Konzept der frühkindlichen Vorstellung und Betreuung erfolgreich etabliert", so Rabea Giesser von der Outlaw gGmbH.

Bundesweit betreut das gemeinnützige Unternehmen über 5.500 Kinder und Jugendliche, mehr als 1.650 Mitarbeiter sind an den verschiedenen Standorten beschäftigt.

Outlaw verfügt in unserer Region über ca. 1.000 Plätze für Kinder in Leipzig, in 8 Kindertagesstätten und über 30 Tagespflegepersonen.

 Wie auch die Leipziger Verkehrsbetriebe sucht das gemeinnützige Unternehmen für die Einrichtungen in Leipzig Fachkräfte. Informationen finden Sie unter: www.deinplatzbeioutlaw.de


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Leipziger Gruppe
Reichsstraße 4 / Specks Hof (Aufgang A)
04109 Leipzig


Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel