Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Cineplex wiederholt russisches Kriegsdrama SOBIBOR

Anlass 75. Jahrestag des Aufstandes von Sobibór

17.05.2018 Kultur

Cineplex im Frühling

Cineplex im Frühling , Quelle: Cineplex

Im Oktober jährt sich zum 75. Mal der Aufstand von Sobibór, der bereits mehrfach Gegenstand von Verfilmungen war. Die aktuelle Neuverfilmung SOBIBOR wurde von dem „Wächter der Nacht“-Hauptdarsteller Konstantin Khabenskiy inszeniert, der außerdem die Hauptfigur Petscherski spielt. SOBIBOR ist sein Spielfilmdebüt als Regisseur.

Nach einer ersten nahezu ausverkauften Vorstellung am 13.5. wiederholt das Cineplex das Kriegsdrama, das bereits im UN-Hauptquartier in New York und in Ausschnitten im Deutschen Bundestag lief, am 20.5. um 17:15 Uhr in der russischen Originalfassung mit englischen Untertiteln.

Das Vernichtungslager Sobibor war ein deutsches Lager in der Nähe des Dorfes Sobibor in Polen. 1942 während der deutschen Besetzung errichtet, diente es im Rahmen der „Aktion Reinhardt“ der planmäßigen Ermordung der Juden. Etwa 250.000 Juden wurden in diesem Lager ermordet. Der Aufstand der Gefangenen im Vernichtungslager Sobibor am 14. Oktober 1943, unter der Führung des Offiziers der Roten Armee Alexander Pechersky, war der einzige in der Geschichte des Holocaust, in dem eine organisierte Massenflucht gelang.



Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Cineplex
Ludwigsburger Straße 13
04209 Leipzig

Telefon: 0341 4269622

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel