Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Leipzigs Bands des Jahres 2017 stehen fest

Preisübergabe bei Gala am 19. Januar 2018 im Werk 2

18.10.2017 Kultur

Pressefoto der Band "Atlas Bird"

Pressefoto der Band "Atlas Bird" , Quelle: Moritzbastei Leipzig

Ermittelt wurden die Sieger durch eine Befragung von 162 Musikern, Produzenten, Journalisten, DJs, Bookern, Agenturen, Verlagen und Kennern der Leipziger Musikszene.

Auch in diesem Jahr wurde die Wahl durch die Moritzbastei und die WERK2 Kulturfabrik organisiert. Mit dem Preis werden Leipziger Künstler geehrt, die im zurückliegenden Jahr besondere Aufmerksamkeit erregen konnten.

Der Publikumspreis wurde durch ein Onlinevoting bestimmt, für das vier Leipziger Bands nominiert waren. Bei der Abstimmung haben rund 800 Teilnehmer ihre Stimme abgegeben.

Überreicht werden die Preise im Rahmen einer Gala am 19. Januar 2018 im WERK2 in Leipzig. Im Rahmen der Gala werden Preisträger und weitere Liveacts auf der Bühne stehen. Der Abend ist traditionell ein Branchen- und Szenetreffen der Leipziger Musiklandschaft.

Der Preis wird bereits seit 1991 unter wechselndem Namen verliehen. Unter den Ausgezeichneten findet sich das Who-is-who der Leipziger Musikszene der vergangenen Jahrzehnte. Die Preisverleihung wird durch die Stadt Leipzig gefördert.

Die Preisträger 2017 heißen, in alphabetischer Reihenfolge: ATLAS BIRD, TRETTMANN und WHITE WINE. Publikumspreisträger ist LAST CHAPTER.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Lars Schumann

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Moritzbastei
Universitätsstraße 9
04109 Leipzig

Telefon: 0341 702590
Telefax: 0341 7025959

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir regelmäßig Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel