Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Veranstaltungen

remembering brühl 2007/2017

06.12.  - 10.12.2017 17:00 - 22:00 Uhr Kino / Film
Museum der bildenden Künste

Museum der bildenden Künste , Quelle: LEIPZIGINFO.DE

Susanna Hanna - remembering brühl - Videoprojektion auf die brühlseitige Glasfassade des Museums der bildenden Künste Leipzig 10 Jahre nach Abriss des dritten und letzten Wohnblocks der Plattenbauten am Brühl.

Die Plattenbauten am Brühl wurden in den Jahren 1966 bis 1968 vom ehemaligen DDR-Regime als Zeichen des Sozialismus mitten im Zentrum von Leipzig errichtet. Ende 2007 wurde dieses prominente Gebäudeensemble nach jahrelanger Diskussion abgerissen. Mit dem Rückbau dieser Bauten wurde ein Zeugnis deutscher Geschichte entfernt und von der realen Existenz ins kollektive Gedächtnis verschoben.

Den gesamten Abriss des dritten und letzten Wohnblocks vom 3. bis 10. Dezember 2007 hat Susanna Hanna mit zwei Videokameras in circa 50 Stunden aufgezeichnet und zu einem 22minütigen Loop geschnitten. Eine Kamera zeigt in Nahaufnahmen den Abrissbagger, wie ersich immer weiter ins Innere des Hauses vorarbeitet. Spuren der ehemaligen Bewohner werden sichtbar, kurz bevor sie für immer verschwinden.

Der Baggerkopf bekommt in den Aufnahmen fast eine animalische Anmutung, wie er sich immer weiter in das Haus „hineinfrisst“ und Raum für Raum zerstört. Die zweite Kamera zeigt in der Totalen wie das Gebäude aus dem Gesamtstadtbild entfernt wird.Die Intention von Susanna Hanna war es, das Verschwinden dieser Zeugnisse einer politischen Epoche zu verfolgen und den ehemaligen Bewohnern und deren verlorengegangenen Erinnerungen ein künstlerisches Denkmal zu setzen.

An der Stelle dieses Zeichens des Sozialismus steht heute eine der größten Shoppingmalls Leipzigs.Susanna Hanna, geb. 1979 in Stuttgart, hat an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Professor Joachim Blank Medienkunst studiert. Sie lebt und arbeitet inHalle/Saale. 



Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsort

Museum der bildenden Künste
Katharinenstraße 10
04109 Leipzig

Goerdelerring

1 3 4 7 9 12 14 15



Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel