Leipzig

Große Eröffnungsparty des Volkspalastes auf der Alten Messe Leipzig

Im September letzten Jahres läutete die „Urknall-Party“ auf der Alten Messe Leipzig den Beginn einer neuen Ära der Partygeschichtsschreibung ein. Tausende Feierwütige hatten sich damals in der Messehalle 16 versammelt, um bei einem fetten Programm drei Nächte hindurch den Partykosmos zu rocken. Nach dem Urknall schlossen sich die Tore der Halle 16 und die Metamorphose zum Leipziger VOLKSPALAST begann. Unmerklich für die Öffentlichkeit hat sich seitdem viel verändert.

 

In der Kuppelhalle – der so genannten „Donnerkuppel“, entstand durch Abstufungen und nachträglich errichtete Säulenkonstruktionen, ein Flair, das an antike Amphitheater erinnert. Künftig werden hier jeden Mittwoch bis Samstag Disko- und Clubnächte stattfinden.

 

Alle, die sich eher für Kultur und Konzerte begeistern, werden im Café „Muckefuck“, welches sich im Ostflügel des Gebäudes befindet, auf ihre Kosten kommen. Abwechslungsreich geht es hier täglich ab 18 Uhr durch den Abend. Ob erotische Lesungen, BAND.SALAT im Liveformat, Rockmusik, KABARETT, Soul- & Funkpartys, Kinoabende und und und – hier ist wirklich für jeden Geschmack das Passende dabei – weit ab von ausgetretenen Pfaden.

 

Den Ruhepol bildet dagegen der „Kreisverkehr“. Dieser erstreckt sich ringförmig um die „Donnerkuppel“. Gleich vier Café-Szenarien warten hier auf die Besucher und laden in gemütlicher Lounge-Atmosphäre zum Entspannen vom hektischen Alltag ein.

 

In der spanischen Vinothek werden aus aufgestapelten Fässern erlesene Weine gezapft. Dazu gibt es köstliche Tapas.

 

Die orientalische Bar verführt mit einem Hauch von „Tausend und einer Nacht“ und ihrem Speisenangebot von Sushi bis Sashimi.

 

Die karibische Bar entführt mit leckeren Cocktails in Südsee-Urlaubs- träume von „Sex On The Beach“ bis „Mai Tai“.

 

Die Kaffee-Galerie verwöhnt mit ihrer Kaffeekultur – schwarz, heiß, bitter, aromatisch.

 

Warum jedoch die Bezeichnung VOLKSPALAST? Ganz einfach – willkommen ist einfach Jeder! Dies ist auch der Grund für das facettenreiche, breite Veranstaltungsspektrum. Wobei bei der Planung auch der Preisfaktor stets eine Rolle spielt. Schließlich soll ein Besuch im VOLKSPALAST Leipzig nicht an hohen Preisen scheitern.

 

Aber genug zur Theorie – am 29. März 2006 steigt die große Eröffnungsparty im VOLKSPALAST Leipzig. Dann startet das Partyvolk in den alten Mauern der brandneuen Veranstaltungsadresse voll durch. Dabei sind angesagte DJs aus Dresden, München und Leipzig sowie Varieté-Künstler, aber auch eine Liveband rockt das Haus. Die Namen der Künstler, die sich am 29. März die Klinke in die Hand geben, werden nicht verraten. Es ist jedoch für Jeden etwas dabei – von Disko über Liveband bis hin zu Kleinkunst. Und da das Ambiente im VOLKSPALAST einfach einzigartig ist, lohnt allein schon deshalb ein Besuch.

 

Nach dem 29. März geht es im VOLKSPALAST Leipzig fortan täglich mit einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm durch alle Tage und Nächte des Jahres. So wird kurz nach der Eröffnung, genauer gesagt am 30.03.2006 zur „80er Jahre Party“, Ryan Paris live im VOLKSPALAST sein. 1983 schaffte er mit seinem Hit „Dolce Vita“ den weltweiten Durchbruch. Einen Tag später, am 31.03.2006, geht es international weiter. Zu „Bhangra meets Hip-Hop“ wird Panjabi MC zu Gast sein. Bekannt ist er durch seinen 98er Hit „Mundian To Bach Ke“ – der Titel mit der berühmten „Knight Rider“-Melodie. Weitere Höhepunkte in naher Zukunft sind u.a. der Start der „World of Disco Dice“-Tour am 16. April, Lexy & K-Paul am 21. April sowie Phil Fuldner am 6. Mai.

Line-up

Donnerkuppel: Apoptygma Berzerk, Bosse, Disco Dice, Varietékünstler, Livemusiker, 6 DJs

Kantine: Olaf Schubert, Rudolf Rock & Die Schocker, Zärtlichkeiten mit Freunden

außerdem: Feuerwerk und Lasershow

Öffnungszeiten

Kantine: täglich ab 18 Uhr

Kreisverkehr: täglich ab 18 Uhr

Donnerkuppel: Mi-Sa ab 23 Uhr sowie Sonderöffnungszeiten zu speziellen Veranstaltungen

Kontakt

Volkspalast Leipzig

Alte Messe / Messehalle 16

Prager Str. 200

04103 Leipzig

Telefon: 0341.241612

Telefax: 0341.241620

Web: http://www.volkspalast.tv

 

Die besten Restaurants in Deiner Stadt bis zu -70%!
FacebookTwitterGooglePanoramioPicasa