Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Sechs Startups arbeiten in der 1. Klasse des SpinLab - The HHL Accelerator

Bewerbungen für die zweite Klasse des Gründerprogramms bis 21. Juni 2015 möglich

01.01.1970 Wirtschaft

Gruppenfoto der 1. Klasse des SpinLab - The HHL Accelerator

Gruppenfoto der 1. Klasse des SpinLab - The HHL Accelerator , Quelle: SpinLab

Am 2. Februar 2015 startete das SpinLab mit seinem ersten Accelerator-Programm. Sechs Teams wurden von einem hochkarätigen Beirat ausgewählt und arbeiten seitdem auf dem kreativen Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei.

In den folgenden sechs Monaten erhalten die Startups neben dem Zugang zur benötigten Infrastruktur ein umfangreiches Coaching- und Beratungsprogramm, Kontakte zum ausgezeichneten HHL-Netzwerk an Gründern und Investoren, Unterstützungsleistungen verschiedener Partner und Möglichkeiten zum internationalen Erfahrungsaustausch.

Am Ende werden die Teams vor einer Reihe von Investoren ihre Business-Modelle präsentieren. Dieser sogenannte Demo-Day findet am 9. Juli 2015 statt.

Eric Weber, Geschäftsführer des SpinLab, sagt: "Wir freuen uns sehr, nach der intensiven Vorbereitung ein vielseitiges Accelerator-Programm in der Leipziger Baumwollspinnerei anbieten zu können. Die große Zahl an Bewerbungen hat uns die Auswahl schwer gemacht. Jetzt haben wir sechs ganz hervorragende und hochinnovative Teams aus München, Rostock, Leipzig und sogar ein israelisches Team, die wir im kommenden Halbjahr begleiten dürfen. Unser Dank gilt neben der HHL und der Baumwollspinnerei allen Exklusivpartnern, der Stadt Leipzig sowie den zahlreichen Mentoren."

Thomas Paucker, Mitgründer von PREPARO, sagt: "Wir sind die Gründer eines mobilen Recruiting-Startups aus Rostock und sind nach einem spontanen Umzug im SpinLab angekommen. Zwischen dem Lesen der Meldung über das SpinLab auf dem Online-Portal 'Gründerszene', der Bewerbung, der Zusage und dem Umzug in die sächsische Metropole lagen lediglich 14 Tage. Wir arbeiten hochmotiviert an der Weiterentwicklung unseres Produktes und sind begeistert über die Möglichkeiten, die es für junge Unternehmen im SpinLab gibt."

Gründer innovativer, technologieorientierter und skalierbarer Startups können sich für die zweite Klasse des SpinLab - The HHL Accelerator bis zum 21. Juni 2015 auf www.spinlab.co bewerben.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

HHL Leipzig Graduate School of Management
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Telefon: 0341 9851-60
Telefax: 0341 9851-679

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel