Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Von der Rennbahn zur Kulturbahn

Positives Fazit im Scheibenholz für 2016

22.11.2016 Sport

Scheibenholz: Über 35.000 Besucher kamen zu den Renntagen 2016. Eröffnet wurde die Saison mit einem Fassanstich am 1. Mai.

Scheibenholz: Über 35.000 Besucher kamen zu den Renntagen 2016. Eröffnet wurde die Saison mit einem Fassanstich am 1. Mai. , Quelle: Scheibenholz GmbH & Co. KG

Das Scheibenholz avancierte 2016 einmal mehr zum Besuchermagneten: rund 60.000 Gäste besuchten die Veranstaltungen auf der Galopprennbahn.

Über 35.000 Besucher verzeichneten allein die Renntage, weiteres Publikum zogen u.a. das LVZ Sommerkino sowie die Floh- und Trödelmärkte an. Mit dem Moderenntag Ende Mai und dem Internationalen Renntag im Oktober setzte die Rennbahn neue thematische Akzente. Großer Andrang herrschte auch in diesem Jahr an den Wettkassen: rund 15.000 Euro wurden durchschnittlich pro Rennen eingesetzt.

 

Galoppsport für Jedermann – der Rennstall Scheibenholz

An den vier mit insgesamt 145.800 Euro dotierten Renntagen erwarteten die Besucher 30 spannende Galoppentscheidungen. Mit Markus Klug und Andreas Wöhler schickten einige der besten deutschen Trainer ihre Schützlinge nach Leipzig, geritten von Top-Jockeys wie Filip Minarik, Alexander Pietsch oder Jozef Bojko.

Mit dem neu gegründeten Rennstall Scheibenholz bestand für viele Leipziger erstmalig auch die Chance, ihr eigenes Rennpferd anzufeuern, denn bereits für zehn Euro im Monat konnte man Mitbesitzer der in Leipzig trainierten Vollblüter Luzzie und Mount Juliet werden.

Inzwischen zählt der Verein über 60 Mitglieder. Auch im kommenden Jahr soll die Aktion fortgeführt werden.

LVZ Sommerkino mit Fortsetzung ab Juli 2017

Auf große Zustimmung stieß die erste Auflage des LVZ Sommerkinos im Scheibenholz. Knapp 7.000 Besucher kamen an insgesamt 18 Kinoabenden zwischen dem 15. Juli und 3. August auf die Leipziger Galopprennbahn. Zum erfolgreichsten Film mit über 1.000 Besuchern avancierte die romantische Komödie „Birnenkuchen mit Lavendel“.

Das weitere Programm, das auf der 200m² großen Leinwand gezeigt wurde, bediente mit„The Jungle Book“, „Herbert“ oder „Dirty Dancing“ einen bunten Mix aus Blockbustern, Art-House-Filmen und Kultstreifen. Das erfolgreiche Eventformat soll in Kooperation mit der LVZ auch 2017 fortgeführt werden – dann mit über 20 Spieltagen und einem erweiterten Rahmenprogramm.

Kultur-Events abseits der Renntage

Mit rund 15.000 Besuchern an vier Wochenenden entwickelten sich auch die Floh- und Trödelmärkte einmal mehr zum Besuchermagneten. Auf eine Besonderheit dürfen sich alle Trödelfans in diesem Jahr noch freuen: Am 10. und 11. Dezember veranstaltet das Scheibenholz erstmals einen weihnachtlichen Winterflohmarkt. Jeweils von 10 bis 16 Uhr können Besucher bei einem Glühwein über den Markt schlendern. Auch private Händler sind eingeladen, einen Stand ab 10 Euro zu mieten.

Darüber hinaus weckt das Gelände auch zunehmend das Interesse von Drittveranstaltern: Neben dem Pro-Motion Team Run, der Ruder-Bundesliga oder dem ASB Kinderfest gastierte in diesem Herbst erstmals auch die Lebensart Messe für Garten, Wohnen und Lifestyle im Scheibenholz.

150 Jahre Scheibenholz – Ausblick 2017

Im kommenden Jahr wirft ein großes Jubiläum seine Schatten voraus: 2017 wird die Galopprennbahn Scheibenholz 150 Jahre alt. Am 14. September 1867 wurden auf dem Gelände des heutigen Scheibenholzes erstmals Pferderennen ausgetragen. Für das Festjahr sind derzeit vier Renntage in Planung, darunter ein Jubiläumsrenntag am 16. September.

Eröffnet wird die Saison traditionell mit dem Aufgalopp am 1. Mai, gefolgt vom Moderenntag am 28. Mai. Ende Juli startet das LVZ Sommerkino im Scheibenholz in seine zweite Auflage. Über vier Wochen können Filmfans im größten Open-Air-Kino der Region den Sommer genießen. Ergänzt wird der Veranstaltungsreigen durch die beliebten Floh- und Trödelmärkte, die an fünf Wochenenden zwischen Mai und Dezember geplant sind.

Zusätzlich laufen derzeit die Vorbereitungen für neue Veranstaltungsformate: „2017 möchten wir neben den Renntagen die zusätzliche Nutzung des Geländes durch weitere Kulturveranstaltungen wie klassische Konzerte, Opern, Märkte und Festivals weiter vorantreiben“, fasst Alexander Leip das Ziel für das kommende Jahr zusammen.

Die geplanten Galopprenntage 2017 (Stand: November 2016)

Aufgalopp

1. Mai 2017 (Montag)

Moderenntag

28. Mai 2017 (Sonntag)

Jubiläumsrenntag – 150 Jahre Scheibenholz

16. September 2017 (Samstag)

Internationaler Renntag

28. Oktober 2017 (Samstag)


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Galopprennbahn Scheibenholz
Rennbahnweg 2 a
04107 Leipzig

Telefon: 0341 33730063

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel