Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

2. Bundesliga Pro B: Uni-Riesen beim Kellerduell vs. BG Karlsruhe

Begegnung bislang siegloser Mannschaften

13.10.2016 Sport

UniRiesen Leipzig: Richard Rietschel

UniRiesen Leipzig: Richard Rietschel , Quelle: Philipp Kirschner/PK Fotografie

Und wieder geht es für die Uni-Riesen Leipzig quer durch Deutschland: Zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen sind die Messestädter am Samstag (15. Oktober/Tip-off: 19 Uhr) in der 2. Bundesliga Pro B zu Gast in Karlsruhe.

Diesmal soll im Kellerduell beim Liga-Schlusslicht BG Karlsruhe im vierten Saisonspiel endlich der erste Sieg her. Allerdings muss die Mannschaft weiterhin ohne den verletzten Kapitän Sascha Leutloff auskommen.

In Karlsruhe stehen sich die beiden einzigen bislang noch sieglosen Mannschaften der Liga gegenüber. So etwas nennt man wohl „wegweisend“. „Das ist für uns ein ganz wichtiges Spiel. Wir wollen endlich unseren ersten Saisonsieg holen, obwohl das in Karlsruhe natürlich sehr schwer wird“, blickt Uni-Riesen-Coach Thomas Krzywinski voraus:

„Wichtig ist, dass wir es endlich schaffen, 40 Minuten unsere Leistung abzurufen – sowohl in der Defense als auch in der Offense. Der Uni-Riesen-Trainer weiß übrigens, wie man die Karlsruher besiegt. In der vergangenen Saison setzte sich Thomas Krzywinski mit den Dresden Titans im Play-off-Viertelfinale mit 2:0 gegen die Karlsruher durch.

Wie die Uni-Riesen haben allerdings auch die Karlsruher ihre ersten drei Spiele der noch jungen Saison 2016/17 verloren. Die Badener trennten sich bereits vor der jüngsten 81:97-Niederlage vom kroatischen Trainer Nenad Josipovic.

Derzeit wird das im Sommer neuformierte Team vom bisherigen Assistenztrainer Horst Schmitz betreut. Bei den Karlsruhern präsentierten sich in den ersten drei Spielen vor allem Anton Kazarnovski und Ricky Easterling als äußerst treffsicher. Bei den Karlsruhern spielt zudem ein guter Bekannter. Center Kwame Duku trug in der Saison 2013/14 das Uni-Riesen-Trikot.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

LBM Leipziger Basketball Marketing GmbH
Am Sportforum 3
04105 Leipzig

Telefon: 0341 23413300
Telefax: 0341 23413302

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel