Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Universität Leipzig veranstaltet Börsenrechtstag

Thema "Börsen - Banken - Anleger" am 6. November 2015

03.11.2015 Wirtschaft

Universität Leipzig

Universität Leipzig , Quelle: LEIPZIGINFO.DE

Am 6. November 2015 findet der zweite Börsenrechtstag an der Universität Leipzig statt. Dabei diskutieren Vertreter aus Wissenschaft und Praxis gemeinsam mit Studierenden interdisziplinäre Fragestellungen des Börsenwesens unter dem großen Thema "Börsen - Banken - Anleger".

Nach der Premiere der Tagung im Jahr 2014 sollen nun beim zweiten Börsenrechtstag an der Universität Leipzig Vorträge aus juristischer und ökonomischer Perspektive zu verschiedenen Fragenkreisen einen Anreiz zum Diskurs geben. Zu den Referenten gehören Dr. Wolfgang von Rintelen (Director Legal & Compliance/Head of Market Surveillance, European Energy Exchange AG, Leipzig), Prof. Dr. Horst Hammen (Justus-Liebig-Universität Gießen), Prof. Dr. Michael Stein (Universität Duisburg-Essen), Dr. Stefan Gebauer (Leiter Beteiligungscontrolling/Gruppen-Compliance Vereinigung Baden-Württembergische Wertpapierbörse e.V.) und Dr. Jens H. Kunz, LL.M. (Rechtsanwalt, Noerr LLP, Frankfurt a. M.).

"Wie im Vorjahr soll die Tagung dem Börsenrecht ein Forum bieten, auf dem Praktiker und Wissenschaftler verschiedener Disziplinen über den ordnungspolitischen Rahmen und aktuelle Rechtsfragen des Börsenwe­sens diskutieren können", sagt Prof. Dr. Lutz Haertlein, Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Bank- und Kapitalmarktrecht an der Juristenfakultät der Universität Leipzig. Im Mittelpunkt der Veranstaltung werden Vorträge über aktuelle praktische Entwicklungen des Börsenwesens sowie grundlegende rechtsdogmatische und wirtschaftswissenschaftliche Fragen der Börse stehen, so Haertlein. "Dabei sollen aber auch interessierte Studierende Gelegenheit erhalten, das Börsenrecht kennenzulernen - ein Querschnittsgebiet aus öffentlichem Recht und Privatrecht, das in besonderem Maße durch ökonomische und politische Gegebenheiten beeinflusst wird", erklärt der Experte.

Der Börsenrechtstag findet von 9 Uhr bis 17 Uhr auf dem Campusgelände der Universität Leipzig im Hörsaalgebäude (Hörsaal 8) statt. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkreise sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist frei, um Anmeldung wird gebeten.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Universität Leipzig
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: 0341 97-108
Telefax: 0341 97-30099

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel