Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

HHL zählt zu den internationalsten Hochschulen Deutschlands

HHL-Rektor Pinkwart: "Langfristige Internationalisierungsstrategie zahlt sich aus"

04.11.2015 Bildung

MBA Studenten an der HHL

MBA Studenten an der HHL , Quelle: HHL

Die HHL Leipzig Graduate School of Management erreicht laut der kürzlich erschienen "Profildaten zur Internationalität der deutschen Hochschulen 2015" in der Gruppe der kleinen Universitäten mit bis zu 20.000 Studenten zum wiederholten Male gleich in mehreren Rubriken den ersten Platz.

Laut der Untersuchung im Auftrag des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) belegt die HHL den ersten Platz bei der Anzahl ausländischer Partneruniversitäten gerechnet pro Professor. Wenn es um die Anzahl der DAAD-Stipendiaten geht, steht die HHL in allen Kategorien auch auf dem Siegertreppchen.

HHL-Rektor Prof. Dr. Andreas Pinkwart sagt: "Die aktuellen Profildaten zur Internationalität der deutschen Hochschulen zeigen erneut, dass die HHL zu den internationalsten Hochschulen in Deutschland zählt. Sie schafft es im weltweiten Wettbewerb, die Besten für den Standort Deutschland zu gewinnen. Zudem gelingt es der HHL, durch internationale Kooperationen auch den deutschen Studierenden beste globale Entwicklungsperspektiven aufzuzeigen." Die Leipziger Managerschmiede sieht sich seit ihrer Wiedergründung der Internationalität in ganz besonderer Weise verpflichtet. Als eine der ersten Universitäten in Deutschland hat die HHL Ende der 1990er- alle ihre Studienprogramme durchgängig in englischer Sprache angeboten. "Hier zeigen sich die positiven Auswirkungen einer langfristig angelegten Internationalisierungsstrategie", kommentiert Rektor Prof. Pinkwart das Abschneiden der HHL in der Untersuchung zur Internationalität der deutschen Hochschulen.

Die der Studie "Profildaten zur Internationalität der deutschen Hochschulen 2015" zu Grunde gelegten Daten aus den Jahren 2010 bis 2014 stammen vom Statistischen Bundesamt, dem Mobilitätsprogramm ERASMUS, den Förderbilanzen des DAAD, dem "Hochschulkompass" der Hochschulrektorenkonferenz, der Alexander von Humboldt Stiftung sowie von den Hochschulen selbst.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

HHL Leipzig Graduate School of Management
Jahnallee 59
04109 Leipzig

Telefon: 0341 9851-60
Telefax: 0341 9851-679

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel