Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Preisgekrönte Fischer-Welten im Herzen der Leipziger City

Modehaus Fischer eröffnet Flagship Store und schafft 20 neue Jobs

03.09.2015 Wirtschaft

Geschäftsführer Ulrich Fischer mit seiner Frau Birgit und Fares Fouad Lutfi, Centermanager der Höfe am Brühl, mit den Models der Show

Geschäftsführer Ulrich Fischer mit seiner Frau Birgit und Fares Fouad Lutfi, Centermanager der Höfe am Brühl, mit den Models der Show , Quelle: Westend-PR / Dieter Grundmann

Nach sieben Monaten Umbau eröffnete gestern das Modehaus Fischer mit 300 Gästen seinen Flagship Store im Leipziger Shopping Center Höfe am Brühl. Die neue Filiale ist mit 2.600 Quadratmetern die bisher größte der insgesamt 16 in Mitteldeutschland und wurde nach dem vom Handelsverband Deutschland preisgekrönten Ladenkonzept der Fischer-Welten ausgebaut. Über zwei Etagen im Lattermanns Hof erstrecken sich neun verschiedene Stilwelten, in denen markenbewusste Damen und Herren anspruchsvolle Outfits für Alltag, Beruf, besondere Anlässe oder Freizeit finden. Der größte private Textileinzelhändler Mitteldeutschlands hat am neuen Standort 20 neue Jobs in Verkauf, Beratung und Service geschaffen. Zusätzlich wechseln neun Fischer-Mitarbeiter von anderen Filialen in die Höfe am Brühl.

"Die Eröffnung des Flagship Stores ist ein absoluter Meilenstein in der 180-jährigen Geschichte unseres Familienunternehmens. Ich bin mehr als begeistert vom Ergebnis", sagt Ulrich Fischer, der das Modehaus in sechster Generation führt. "Wir haben eine emotionale Innenarchitektur geschaffen, in der wir unsere Modemarken, aber auch zusätzliche Serviceangebote hervorragend in Szene setzen können. Unser wichtigstes Ziel ist, dass sich unsere Gäste wohlfühlen und eine ausgezeichnete Beratung genießen. Genau dafür steht das Modehaus Fischer. Im Lattermanns Hof fühlen wir uns bestens aufgehoben, denn unsere Nachbarn wie das Schuhhaus Zumnorde oder Krass-Optik ergänzen perfekt unser Angebot. Unsere Kunden sind Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und Wert auf anspruchsvolle Mode legen - so würde ich unsere gemeinsame Zielgruppe beschreiben."

Fares Fouad Lutfi, Centermanager der Höfe am Brühl, sieht den neuen Flagship Store in seinem Haus ebenfalls als Bereicherung: "Die Kombination der Fischer-Welten mit dem umfangreichen Angebot hochwertiger Outfits und Marken ist eine anziehende Mischung für unsere qualitätsbewussten Kunden. Darüber hinaus harmoniert das Ladenkonzept hervorragend mit der Philosophie unseres Centers. Wir wollen dem Gast beim Shoppen ein Erlebnis bieten und ihn einladen, sich wohlzufühlen. Dazu trägt unser neuer Ankermieter in ganz außergewöhnlichem Maße bei."

Die Fischer-Welten im Detail
Über 20.000 Textilteile werden in den neun Stilwelten, die vom renommierten Hamburger Architekten Prof. Holger Moths konzipiert wurden, liebevoll präsentiert. Im 700 Quadratmeter großen Erdgeschoss befinden sich das Herrenloft, mit Marken wie Antony Morato oder Selected, sowie das Strandhaus mit Mode für junge Damen, z. B. von Opus oder Cartoon.

Die 1.900 Quadratmeter im Obergeschoss teilen sich sieben Stilwelten: Im Italienischen Kaffeehaus finden junge Berufseinsteigerinnen das richtige Outfit, z. B. von Marc Aurel oder Rich & Royal. Der Garten ist der Kompetenzbereich für Hose, Strick und Bluse, z. B. von LeComte oder Monari. Das Ankleidezimmer ist mit Mode für die gestandene Frau, z. B. von Taifun oder Ana Alcazar, ausgestattet.

Die Herren shoppen sportive Kleidung, z. B. von Calvin Klein oder Armani Jeans, in der Stilwelt Young Timer, Outdoor-Bekleidung von Camel Active und Monte Carlo in der Stilwelt Fliegenfischen, Klassiker wie Anzüge, Hemden, Krawatten von Lagerfeld oder Toni Gard in der Bibliothek oder maritime Outfits von Casamoda oder U Fischer in der Bootswelt.

Inmitten dieser Fischer-Welten im Obergeschoss beherbergt das einem skandinavischen Holzhaus nachempfundene "Lille Hus" Premiummarken wie Beate Heymann, Airfield, Sportalm oder Blacky Dress.

Zusätzliche Serviceangebote
In einem gemütlich eingerichteten Raum mit Blick zum Leipziger Tröndlinring bietet das Modehaus Fischer eine Stylingberatung mit Farb- und Stilanalyse durch ausgebildete Experten an. Müssen Hose, Jackett oder Kleid geändert werden, übernimmt das die Schauschneiderei im Obergeschoss des Flagship Stores. Auf gleicher Etage können die Gäste jederzeit in einer Kaffeelounge oder an der Kaffeebar Shopping-Pausen einlegen. Das Einkaufserlebnis rund macht das Leipziger Blumenhaus Stopp, das sich im Erdgeschoss der Fischer-Filiale eingemietet hat und kreative Floristik offeriert. Mit diesem Angebot wird eine Lücke in den Höfen am Brühl geschlossen, denn Florales gibt es hier bisher nicht.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Höfe am Brühl
Brühl 1
04109 Leipzig

Telefon: 0341 462 340-0

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel