Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Besucherrekord in Leipzigs Freibädern

Schwimmhallen ab Montag wieder geöffnet

21.08.2015 Freizeit

Schwimmhalle Mitte

Schwimmhalle Mitte , Quelle: Sportbäder Leipzig GmbH

Die Sportbäder Leipzig GmbH hat in der laufenden Saison bereits jetzt einen neuen Besucherrekord in den Freibädern aufgestellt. Mit bisher knapp 161.000 Besuchern konnte das Tochterunternehmen der Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH den bisherigen Besucherrekord aus dem Jahr 2006 (159.157 Besucher) überbieten. "Dies ist ein sehr erfreuliches vorläufiges Ergebnis und zeigt, dass sich die kontinuierlichen Investitionen in die Leipziger Freibäder gelohnt haben", so Heiko Rosenthal, Beigeordneter für Umwelt, Ordnung und Sport der Stadt Leipzig.

 "Nach einer kurzen sommerlichen Verschnaufpause kommt nun in den nächsten Tagen das Badewetter zurück und wir hoffen, dass wir noch jede Menge Gäste in unseren Freibädern begrüßen können. Die Sportbäder Leipzig GmbH mit seinen Mitarbeitern freut sich sehr über den neuen Besucherrekord und darüber, dass wir mit unseren Angeboten so viele Leipzigerinnen und Leipziger überzeugen konnten", so Joachim Helwing, Geschäftsführer der Sportbäder Leipzig GmbH.

Die Freibäder setzen nun zum Endspurt an. Geplantes Saisonende ist der 6. September.

Schwimmhallensaison beginnt am 24. August 2015
Die Schwimmhallen starten am 24. August 2015 in die Schwimmhallensaison 2015/16. Wegen der noch laufenden Freibadsaison bleiben jedoch einige Schwimmhallen am ersten Wochenende nach der Sommerpause geschlossen. Am 29. und 30. August haben nur die Schwimmhallen Grünauer Welle und Schwimmhalle Nord geöffnet. Die Schwimmhalle Nord öffnet jedoch mit erweiterten Öffnungszeiten von 10 - 19 Uhr. Die neuen Öffnungszeiten sind im Internet zu finden.

Insgesamt erweitert die Sportbäder Leipzig GmbH die Öffnungszeiten in der neuen Schwimmhallensaison um 9,5 Stunden pro Woche. Damit reagiert das Unternehmen auf die anhaltend große Nachfrage nach öffentlichem Baden. Die bereits in der laufenden Freibadsaison erhöhten Eintrittspreise werden ab 24. August auch in den Schwimmhallen wirksam. Die Preise erhöhen sich um etwa 30 Cent je Eintrittskarte. Bei den Saunen fällt die Preiserhöhung mit 1,50 Euro bis 2,00 Euro deutlicher aus als bei den Schwimmhallen. Hier liegt der Grund vor allem darin, dass der ermäßigte Steuersatz von 7% auf Saunaleistungen seit 1. Juli 2015 weggefallen ist und nunmehr 19% beträgt.

Die Mehreinnahmen aus den Preiserhöhungen fließen dabei direkt wieder in die Bäder. Noch bis Oktober wird die Schwimmhalle West teilweise saniert und bleibt deswegen vorerst geschlossen. Hier investieren die Sportbäder Leipzig GmbH circa 400.000 Euro. Gebaut wird unter anderem an der Hallendecke, am Beckenumgang sowie im Sanitär-, Umkleide und Duschbereich.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Sportbäder Leipzig GmbH
Johannisgasse 7/9
04103 Leipzig

Telefon: 0341 969-2329
Telefax: 0341 969-2536

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel