Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

2cl Sommerkino auf Conne Island eröffnet mit FARGO

Saisonstart am 2. Juli 2015 unter dem Motto "Der Sommer wird Eis!"

27.06.2015 Freizeit

Conne Island

Conne Island , Quelle: LEIPZIGINFO.DE

Der Sommer wird Eis! Unter diesem Motto eröffnet der Cinémathèque Leipzig e.V. am kommenden Donnerstag, den 2. Juli 2015, das diesjährige 2cl Sommerkino auf Conne Island. Noch bis zum 30. August werden neben aktuellen Sommerperlen, ausgesuchten Spiel- und Dokumentarfilm auch eisige Klassiker der neueren Filmgeschichte zu erleben sein, etwa Fargo, Misery, Grand Budapest Hotel, Blow und Höhere Gewalt.

Zum Auftakt lädt am 2. Juli 2015 ab 21 Uhr der zu Recht in den Adelsstand der Filmklassiker erhobene Schnee-Krimi FARGO von den Coen-Brüdern, nach einem einführenden psychoanalytischen Vortrag von Dr. Mechthild Zeul, Psychoanalytikerin und Filmexpertin (Frankfurt/Main). Eine Cocktailbar gibt es noch dazu. Zur Filmhandlung: Der Plan des Autohändlers Jerry Lundegaard scheint simpel, doch wie so oft bei den Coens, ist auch dieser Antiheld Fargos zum Scheitern verurteilt. Jerrys akute Finanznot bringt ihn auf die folgenreiche Idee, seine Frau von zwei Kleinkriminellen entführen zu lassen und so seinen reichen aber knausrigen Schwiegervater Wade um eine Million Dollar zu erpressen. Die beiden Entführer Carl und Gaear wiederum sollen mit 40.000 Dollar abgespeist werden. Doch so weit kommt es nicht: Die Entführung, die eigentlich gänzlich unblutig verlaufen sollte, gerät völlig aus dem Ruder. Schließlich ist es die wunderbare Frances McDormand als schwangere Polizeichefin Marge Gunderson, die sich auf die blutige Fährte der Kidnapper macht und versucht, Licht in die düstere Welt Fargos zu bringen.

Am 3. und 5. Juli 2015 wird auch die Reihe "Cinema Schalom - Das Jüdische Filmfestival Berlin zu Gast" im 2cl Sommerkino Station machen. Am 3. Juli 2015 schlägt ab 20.30 Uhr der Dokumentarfilm WE ARE HERE eine Brücke in das heutige Polen, in dem mittlerweile wieder ein sehr lebendiges jüdisches Leben stattfindet. Der Film der Kanadierin Francine Zuckerman wird durch ein Gespräch mit David Kowalski vom Leipziger Simon Dubnow-Institut eingeleitet. Am 5. Juli 2015 widmet sich BUREAU 06 dem Ermittlerteam des Eichmann-Prozesses vor dem Hintergrund der Stimmung in der israelischen Gesellschaft der 60er Jahre. Dieser Dokumentarfilm wird durch Dr. Mirjam Wenzel von der Stiftung Jüdisches Museum Berlin eingeführt.

www.conne-island.de/sommerkino.html


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Cinémathèque Leipzig e.V.
Karl-Liebknecht-Straße 48
04275 Leipzig

Telefon: 0341 3039133
Telefax: 0341 3039135

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel