Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Studierende der HTWK Leipzig gestalten Performance zum Festumzug "Lipsias Löwen"

Aufführung findet am 30. Mai 2015 im Lene-Voigt-Park

18.05.2015 Bildung

Stegreifentwurf für die Verwandlung des "Wissenschaftslöwen" beim StadtFestSpiel

Stegreifentwurf für die Verwandlung des "Wissenschaftslöwen" beim StadtFestSpiel , Quelle: HTWK

Am 30. Mai 2015 findet im Rahmen der Festwoche "1000 Jahre Leipzig" das StadtFestSpiel "Lipsias Löwen" statt. Eine der fünf beteiligten Skulpturen, der Löwe "Wissenschaft & Bildung", wird dabei auch Halt nahe dem HTWK-Forschungszentrum "Life Science & Engineering" in der Eilenburger Straße machen. Studierende der HTWK Leipzig haben dafür eine Performance entwickelt. HTWK-Chor und das HTWK-Orchester werden für den musikalischen Rahmen sorgen, und ein Vertreter der Hochschulleitung wird dem "Wissenschaftslöwen" eine Zukunftsvision übergeben.

Die Aufführung findet am 30.05.2015, 15:40 Uhr, im Lene-Voigt-Park, Höhe Josephinenstraße, statt. Alle Interessierten - Studierende, Professoren, Hochschulmitarbeiter, Interessenten, Freunde, Verwandte und Bekannte - sind herzlich dazu eingeladen, vorbeizukommen, teilzunehmen und mitzumachen!

Die geplante "Interaktion" der Studierenden mit dem Wissenschaftslöwen entstand im Zuge eines Stegreif-Entwurfes im Architekturstudium bei Prof. Alexander Stahr: "Die Studierenden hatten 24 Stunden Zeit, ein Konzept zu entwerfen, wie man die Hochschule anhand einer kurzen Interaktion mit dem Skulptur-Kopf Wissenschaft und Bildung repräsentieren kann", so Stahr, "Budget und Zeit waren natürlich begrenzt." Das überzeugendste und spannendste Konzept wurde schließlich ausgewählt und wird nun bis zum 30.05. 2015 umgesetzt. Der Löwe "Wissenschaft & Bildung" wird dabei zur Hochschule umfunktioniert, die teilnehmenden Studenten gehen in die Hochschule hinein und kommen "verändert" wieder heraus. "Es geht darum, den Prozess und die Entwicklung zu verdeutlichen, welche die Studierenden während ihrer Zeit an der HTWK Leipzig durchlaufen. Bildung verändert unseren Blick auf die Welt, und auch uns selber", so Architekturstudentin Luisa Lübeck, von der das ausgewählte Konzept stammt. In den kommenden Tagen werden alle Beteiligten noch die Umsetzung vorbereiten und an Details feilen.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

HTWK Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 132
04277 Leipzig

Telefon: 0341 30760
Telefax: 0341 30766456

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel

Veranstaltungen