Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Erfolgreiches Videoprojekt "Ersti-Experten" abgeschlossen

Fünf Leipziger Erstsemester führten Videotagebücher

21.05.2015 Bildung

Ersti-Expertin: Eileen C. Wiesinger

Ersti-Expertin: Eileen C. Wiesinger , Quelle: Uni Leipzig

Fünf Studienanfänger unterschiedlicher Fachrichtungen berichteten seit Oktober 2014 jede Woche über ihr erstes Semester an der Universität Leipzig in Online-Videotagebüchern, den sogenannten "VLogs". Sie erleichterten damit ihren Kommilitonen den Start ins Studium und weckten darüber hinaus auch Interesse für das Studentenleben. Die Videos wurden insgesamt 12.000mal aufgerufen, besonders beliebt war das Thema "Einzug in die WG".

"Ersti-Expertin" Eileen C. Wiesinger Videoblogger, also "Vlogger", sind bei der Zielgruppe der 16- bis 21-Jährigen sehr populär. Es gibt nicht wenige, die sich hauptberuflich damit beschäftigen. Die fünf Studierenden des ersten Semesters setzten sich in den vergangenen Monaten mit studienspezifischen Fragen auseinander: Die Bandbreite reichte von der Erstellung des Stundenplans über die Studienorganisation und die Freizeitgestaltung bis hin zum möglichen Studiengangwechsel. Mit Beginn des neuen Semesters blicken die Fünf, mittlerweile "Zweitis", zurück und sind mit ihrer Entscheidung für die Universität Leipzig zufrieden, wenngleich zwei von ihnen mit ihrer Wahl ihres Studiengangs hadern, wie beim Abschlussvideo deutlich wird.

Die chronologische Dokumentation erfreute großer Beliebtheit und wirkt nachhaltig für den Studienstart 2015. "Das Projekt wurde von verschiedenen Medien und interessanterweise auch von Universitätsmitarbeitern sehr stark wahrgenommen. Diese Einblicke und Tipps helfen, den Service der Universität Leipzig weiter zu verbessern", resümiert Social-Media-Referentin Dr. Madlen Mammen, die das Projekt begleitete. Andere Hochschulen haben signalisiert, dieses Informationsformat auch ausprobieren zu wollen.

Zukünftig soll es laut Mammen weitere auf Dialog ausgerichtete Informationsangebote für Studieninteressierte und Studierende geben, um dem Mediennutzungsverhalten der jungen Zielgruppe Rechnung zu tragen. "Beiträge der Nutzer selbst werden dabei das klassische Angebot zunehmend ergänzen."

Die Universität Leipzig wurde 2013 für ihre Social-Media-Aktivitäten mit dem Preis für Hochschulkommunikation der Hochschulrektorenkonferenz ausgezeichnet. Das Projekt "Ersti-Experten" wurde von einem Teil des Preisgeldes realisiert.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Universität Leipzig
Ritterstraße 26
04109 Leipzig

Telefon: 0341 97-108
Telefax: 0341 97-30099

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel