Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

KWL erneuern Leitungen auf Bornaischer Straße

Ab Montag Leitungs- und Kanalbau in Dölitz und Markkleeberg

11.04.2015 Bauen

KWL-Hauptgebäude in der Johannisgasse

KWL-Hauptgebäude in der Johannisgasse , Quelle: KWL GmbH

Gleich zwei Maßnahmen realisieren die Kommunalen Wasserwerke Leipzig ab kommendem Montag, dem 13. April 2015, in der Bornaischen Straße. In Dölitz setzt das Unternehmen im Zuge des Umbaus des Straßenbahnhofs Dölitz durch die Leipziger Verkehrsbetriebe auch die wasser- und abwassertechnischen Anlagen in Höhe des Straßenbahnhofs instand. Im Bereich des Schillerplatzes in Markkleeberg wird zudem der Mischwasserkanal hydraulich ertüchtigt.

630 Meter neue Leitungen und Kanäle in Dölitz
Die rund 500.000 Euro umfassenden Arbeiten an der Trinkwasserleitung und dem Mischwasserkanal in Höhe des Straßenbahnhofs sollen bis Mitte Juli abgeschlossen sein. Insgesamt erneuern die KWL zwischen der Straße Am Eichwinkel und der Newtonstraße 360 Meter Trinkwasserleitung und 270 Meter Abwasserkanal in offener Bauweise. Der Kanal wird zur Verbesserung der Entsorgungssicherheit von 40 auf 60 Zentimeter im Durchmesser vergrößert.

Für den Individualverkehr wird die Bornaische Straße ab 13. April im Baubereich stadteinwärts gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die B2.

Die Arbeiten finden größtenteils bei laufendem Straßenbahnverkehr statt. Am Wochenende 25./26. April ist eine Straßenbahnvollsperrung für die Linie 11 notwendig und Ersatzbusse sind zwischen den Haltestellen S-Bf. Connewitz, Klemmstraße und Markkleeberg-Ost im Einsatz. Es erfolgt dabei im Bereich Newtonstraße der Einbau einer Bauweiche, damit die Straßenbahn ab 27. April von dort in Richtung Markkleeberg eingleisig an der Baustelle vorbei verkehren kann.

Vom 13. April bis voraussichtlich Oktober 2015 bedient die Straßenbahnlinie 11 in Richtung Schkeuditz die Haltestelle Dölitz, Straßenbahnhof ersatzweise vor der Straße Am Eichwinkel. Die Haltestelle Am Eichwinkel wird dabei in beiden Richtungen nicht bedient.

Die Arbeiten der KWL sind eng mit Maßnahmen der LVB abgestimmt, die ihrerseits ab Anfang Juni in Teilabschnitten arbeiten werden. Dazu informieren wir noch gesondert.

Arbeiten an Mischwassersammlung Schillerplatz
Im Bereich des Schillerplatzes, Wendestelle der Linie 11 der LVB, vergrößern die KWL ab Montag den Mischwassersammler von 40 auf 80 Zentimeter, um die hydraulischen Bedingungen vor Ort zu verbessern. Voraussetzung für die Arbeiten ist die Umverlegung von zwei Trinkwasserleitungen und eines Stromkabels in diesem Bereich. Neben dem Hauptkanal werden auch die Schachtbauwerke erneuert. Die Arbeiten mit einer Investitionsleistung von 370.000 Euro sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein.

Der Verkehr zwischen Rilkestraße und Kirchstraße wird per Ampelregelung wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Krobitzschstraße kann während des 1. Abschnittes nur über die Bornaische Straße und Franz-Etzold-Straße erreicht werden. Die Erreichbarkeit der Rilkestraße ist während der gesamten Bauzeit nur über die Bornaische Straße und Wachauer Straße gewährleistet.

Im Zeitraum des Wave-Gotik-Treffens Ende Mai arbeiten die KWL nicht im Straßenraum, um die Anbindung der Sonderbahn der LVB zu ermöglichen.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH
Johannisgasse 7/9
04103 Leipzig

Telefon: 0341 969-0
Telefax: 0341 969-2349

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel