Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

IHK zu Leipzig ehrte 191 ehrenamtliche Prüfer

Neue Prüfer kontinuierlich gesucht

24.04.2015 Bildung

Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig

Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig , Quelle: LEIPZIGINFO.DE

Gestern Abend würdigte die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig im Leipziger KUBUS 191 ehrenamtliche Prüferinnen und Prüfer für ihr langjähriges freiwilliges Engagement im Dienste der beruflichen Bildung. 74 Prüfer feierten ihr 20-jähriges Jubiläum und 117 Prüfer ihr 10-jähriges Jubiläum in diesem IHK-Ehrenamt. In feierlichem Rahmen überreichte Dr. Thomas Hofmann, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Leipzig, zum Dank jedem von ihnen eine Ehrenurkunde sowie einen kleinen geprägten Silber- bzw. Kupferbarren.

"Ohne die Einsatzbereitschaft und Fachkompetenz der Prüfer, die in ihrer Freizeit oder neben ihrer Berufstätigkeit unterwegs sind, wäre ein funktionierendes Prüfungswesen in der dualen Berufsausbildung nicht möglich", so Hofmann. "Dass die duale Ausbildung weltweit einen vorzüglichen Ruf genießt, ist auch ihr Verdienst. IHK-Prüfer ermöglichen betriebsnahe Prüfungen und fördern den Nachwuchs qualifizierter Fach- und Führungskräfte zur Stärkung der regionalen Wirtschaft. Ihnen gebührt unser Dank, denn ehrenamtliches Engagement ist keine Selbstverständlichkeit."

Daten und Fakten zum Prüfungswesen der IHK zu Leipzig
Rund 1800 ehrenamtliche Prüfer nehmen für den IHK-Bezirk Leipzig (Stadt Leipzig, Landkreis Nordsachsen, Landkreis Leipzig) jährlich etwa 12.000 Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung (Zwischenprüfungen, Abschlussprüfungen, Prüfungen in Zusatzqualifikationen sowie Fortbildungsprüfungen) sowie im Sach- und Fachkundebereich ab. Die IHK zu Leipzig betreut über 300 Prüfungsausschüsse. Die Prüfer prüfen in ca. 200 Erstausbildungsberufen (von Automobilkaufmann bis Zweiradmechatroniker), ca. 50 Fortbildungen (z. B. Bilanzbuchhalter, Technischer Betriebswirt, Küchenmeister) und neun Prüfgebieten der Sach- und Fachkunde (z. B. im Bewachungs- und Gefahrgutbereich).

Prüfer werden bei der IHK zu Leipzig
Die IHK zu Leipzig sucht kontinuierlich in der Praxis erprobte Fachkräfte, die Freude daran haben, ihr Fachwissen ehrenamtlich in den Dienst der beruflichen Bildung zu stellen und eine adressatengerechte Prüfung zu gestalten. Zu den Grundvoraussetzungen, um Prüfer bei der IHK zu werden, gehören fachliche und persönliche Eignung, Erfahrung als Fach- oder Führungskraft im Unternehmen, Urteilsvermögen, pädagogisches Gespür und Verantwortungsbewusstsein. Zu den Aufgaben eines Prüfers zählen das Erstellen von Prüfungsaufgaben, die Korrektur von Prüfungsarbeiten, die Bewertung von Arbeitsproben, Prüfstücken, Präsentationen, Dokumentationen, die Bewertung von Lehrgesprächen und das Führen von Prüfungsgesprächen.

www.leipzig.ihk.de/pruefer


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Industrie- und Handelskammer zu Leipzig
Goerdelerring 5
04109 Leipzig

Telefon: 0341 1267-0
Telefax: 0341 1267-1421

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel