Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

HTWK-Absolvent mit Elektrotechnik-Preis geehrt

Fachverband prämiert Abschlussarbeit von Manuel Wiersch

24.04.2015 Bildung

Manuel Wiersch erhält den VDE-Preis

Manuel Wiersch erhält den VDE-Preis , Quelle: HTWK Leipzig

Manuel Wiersch, Absolvent der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig), ist am 22. April 2015 mit dem VDE-Preis des Bezirksvereins Leipzig/Halle 2014 ausgezeichnet worden. Damit würdigt der regionale Ableger vom "Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik" die Verdienste des 32-Jährigen im Fachgebiet "Integrierte elektronische Systeme".

Manuel Wiersch hatte in seiner mit 1,0 bewerteten Masterarbeit die Entwicklung einer besonders energiesparenden Stromversorgungslösung beschrieben. Dadurch kann in Zukunft die Laufzeit batteriebetriebener Geräte mit geringem Stromverbrauch erheblich verlängert werden. Zu künftigen Anwendungen zählen unter anderem Rauchmelder, Gassensoren oder Fitness-Tracker.

Die Übergabe der mit 500 Euro dotierten Preise an Wiersch und einen weiteren Preisträger erfolgte bei der Jahreshauptversammlung des Verbands. Dort stellte der Absolvent der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT) vor Branchenexperten in einer Kurzpräsentation die Inhalte seiner Masterarbeit vor. Er freue sich sehr über "die doch überraschende Auszeichnung", sagte Manuel Wiersch am Rande der Verleihung. "Dieser Erfolg fußt sowohl auf der sehr guten Ausbildung der HTWK Leipzig als auch auf den Erfahrungen aus meinem Praktikum bei Texas Instruments."

An der Fakultät EIT zeigt sich der betreuende Professor Wolfgang Reinhold beeindruckt: "Manuel Wiersch hat mit seiner außergewöhnlich tiefgründigen und komplexen Masterarbeit einen wichtigen Beitrag für neuartige schaltungstechnische Lösungen zur Energieversorgung batteriebetriebener Geräte geliefert."

Wegbereitend war diese Leistung nicht nur für die Industrie, sondern auch für Manuel Wiersch ganz persönlich: Die Entwicklungsabteilung von Texas Instruments Deutschland, Praxispartner der prämierten Abschlussarbeit, hat den HTWK-Absolventen sofort nach seinem Studium eingestellt. "Die Ergebnisse seiner Arbeit fließen unmittelbar in die zukünftigen Entwicklungen energiesparender Stromversorgungslösungen ein", sagt Gerhard Thiele, der Ultra Low Power DCDC Design Manager des Technologieunternehmens. Zudem könne Wiersch seine erreichten Fertigkeiten und Erfahrungen fließend in ein neues Entwicklungsprojekt einbringen.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

HTWK Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 132
04277 Leipzig

Telefon: 0341 30760
Telefax: 0341 30766456

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel