Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

10 Jahre Mendelssohn-Orchesterakademie

Geburtstag mit einem abwechslungsreichen Konzert am 13. Juni 2015

26.03.2015 Kultur

Gewandhaus zu Leipzig

Gewandhaus zu Leipzig , Quelle: René Jungnickel

Vor zehn Jahren, in der Saison 2004/2005, wurde vom Gewandhausorchester und der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig (HMT Leipzig) die Mendelssohn-Orchesterakademie gegründet. Ziel ist es, den hochbegabten musikalischen Nachwuchs für Spitzenorchester auszubilden sowie die Weitergabe und Pflege des Klangideals des Gewandhausorchesters. Am 13. Juni 2015 feiern die Akademisten den Geburtstag mit einem abwechslungsreichen Konzert.

Die Symbiose zwischen Gewandhausorchester und Hochschuke hat Wurzeln, die bis zur Gründung des Konservatoriums, der heutigen HMT Leipzig, zurück reichen: Gewandhauskapellmeister Felix Mendelssohn Bartholdy war Initiator und der erste Studiendirektor des Konservatoriums; Mitglieder der Gewandhausdirektion gehörten zugleich dem Direktorium des Konservatoriums an, und nicht zuletzt unterrichteten und unterrichten bis heute führende Musiker des Gewandhausorchesters an der Hochschule.

Die Mendelssohn-Orchesterakademie ist als viersemestriges Aufbaustudium mit akademischem Abschluss angelegt. Es bietet den Akademisten die Mitwirkung an Konzerten in Gewandhaus, Oper, Thomaskirche und auf Tourneen und daneben Einzel- und Kammermusikunterricht durch Gewandhausmusiker und Lehrkräfte der HMT Leipzig. So werden zusätzlich zu der umfassenden Ausbildung als Orchestermusiker wichtige kammermusikalische Erfahrungen vermittelt. Einige der Absolventen der Mendelssohn-Orchesterakademie wurden auf verschiedene Positionen ins Gewandhausorchester engagiert, andere ehemalige Mitglieder konnten sich Tutti- und Solostellen im In- und Ausland erspielen. Die Orchesterakademie ist so erfolgreich, dass für das Semester 15/16 knapp 1000 Anmeldungen eingegangen sind.

Beim Jubiläumskonzert am 13. Juni 2015 im Großen Saalzeigen ehemalige und aktuelle Akademie-Studierende eine breite Palette unterschiedlichster Kompositionen vom Blechbläserensemble bis zur Sinfonie. Schubert, Strawinsky, Mendelssohn und Bartók stehen auf dem Programm, das Matthias Formeny leitet.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig

Telefon: 0341 1270 280
Telefax: 0341 1270 408

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel