Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Europa-Tournee des Leipziger Gewandhausorchesters

Zu Gast in fünf Ländern und zehn Städten Europas

07.02.2015 Kultur

Gewandhausorchester im Gewandhaus zu Leipzig

Gewandhausorchester im Gewandhaus zu Leipzig , Quelle: Jens Gerber

Vom 8. bis 22. Februar 2015 gastiert das Gewandhausorchester unter der Leitung von Riccardo Chailly in fünf Ländern und zehn Städten Europas. Brüssel, Luxemburg, Madrid, Freiburg, Turin, Mailand, München, Köln, Stuttgart und Dortmund sind die Ziele der Tournee. Der Solist ist der Geiger Julian Rachlin. Auf dem Programm stehen die Violinkonzerte von Mendelssohn und Tschaikowski, Mahlers 1. Sinfonie sowie Rachmaninoffs 2. Sinfonie.

Tschaikowskis Verhältnis zum Gewandhausorchester gestaltete sich für den Komponisten wie ein "Türöffner" zur Musikwelt Deutschlands: "...dass meine Musik Eingang ins Gewandhaus gefunden hatte, stärkte mein Selbstbewusstsein als Komponist ganz beträchtlich, und es war mir ein schönes Gefühl, gerade von Leipzig aus meine Künstlerfahrt beginnen zu können, da dieser Umstand geeignet war, meinem Namen in Deutschland erhebliches Gewicht zu verleihen."

Rachmaninoff ist nie im Gewandhaus aufgetreten, weder als Pianist noch als Dirigent. Aber er war mindestens einmal als Zuhörer in einem Gewandhauskonzert, und zwar am 7. Februar 1907. Dort erlebte er eine Premiere, denn der Abend war zum ersten Mal in der Gewandhausgeschichte ein rein sinfonisches Konzert. Über den Besuch im Februar 1907 berichtete er dem Freund Nikita S. Morosow nach Moskau: "Kürzlich war ich in Leipzig ... Der Gipfel des Ganzen war am Abend ein Konzert des Gewandhausorchesters. Das Programm bestand nur aus zwei Sinfonien ohne Solisten. Die 1. Brahms', die 6. Tschaikowskis. Du mußt wissen, daß das im reinen Sinn des Wortes genial war. Darüber hinaus zu gehen ist unmöglich, das Publikum brach in rasende Ovationen aus."


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Gewandhaus zu Leipzig
Augustusplatz 8
04109 Leipzig

Telefon: 0341 1270 280
Telefax: 0341 1270 408

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel