Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Uni-Riesen Leipzig wollen heute "Fluch von Wedel" besiegen

SC Rist Wedel gegen Uni-Riesen Leipzig am 20. Spieltag der ProB

31.01.2015 Sport

Uni-Riesen Leipzig Team 2014/15

Uni-Riesen Leipzig Team 2014/15 , Quelle: Philipp Kirschner / PK Fotografie

Heute um 19:00 Uhr treffen die Leipziger Korbjäger am 20. Spieltag der ProB auswärts auf den Tabellenvierten SC Rist Wedel. In der Vorsaison scheiterten die Uni-Riesen im Play-Off Viertelfinale an den Randhamburgern und zogen bei beiden Auftritten in der Halle "Am Steinberg" den Kürzeren. Neues Spiel, neues Glück heißt es an diesem Wochenende.

Nach dem überraschenden und verdienten 66:53-Sieg gegen Tabellenführer Rostock vor einer Woche, wollen die Uni-Riesen an diese Leistung anknüpfen. Bei einem Sieg ist mit etwas Glück auch der Sprung unter die ersten acht Mannschaften der Tabelle wieder möglich, welche nach dem Ende der Hauptrunde für die Play-Offs qualifiziert sind.

Das wird keine leichte Aufgabe. Nach einer Schwächephase zum Jahresende mit sechs Niederlagen in Folge zeigten sich die Rister im Januar wieder erstarkt und gewannen drei ihrer vier Spiele (Braunschweig, Itzehoe, Magdeburg). Am letzten Wochenende mussten sie allerdings eine 85:73-Niederlage in Oldenburg hinnehmen und den zweiten Tabellenplatz abgeben.

Die größte Verantwortung liegt beim Team von Chef-Trainer Michael Claxton auf den Schultern des Kleinsten. Der 1,72m große Aufbauspieler Diante Watkins erzielt bei den Nordlichtern 22 Punkte im Mittel und legt zusätzlich knapp 7 Assists auf. Seine durchschnittliche Einsatzzeit von 34:25 Minuten pro Spiel zeigt, dass sein Team nur schwer auf ihn verzichten kann. Einen zweiten gefährlichen US-Amerikaner haben die Wedeler seit Jahresbeginn in ihren Reihen. Der aus Hawaii verpflichtete Small Forward Brandon Spearman ist mit großen Qualitäten in Offensive und Verteidigung ausgestattet und erzielte in seinen ersten drei Spielen 15 Punkte im Schnitt. Weitere Stützen der Mannschaft sind Routinier Christoph Roquette (10,8 PpS) und Small Forward Denzell Erwes (12 PpS).

Die Vorzeichen stehen gut. Vorausgesetzt die Grünen bleiben dieses Mal von einer Buspanne verschont, die das Team im Vorjahr bei der letzten Fahrt nach Wedel zum entscheidenden dritten Play-Off Spiel ausbremste. Bis auf den an der Hand verletzten Flügelspieler Magnus Heinrich sind alle Spieler einsatzfähig. Außerdem konnten die Leipziger den 1. Vergleich der Saison mit 86:80 für sich entscheiden. Mit dem Erfolg aus der Vorwoche im Rücken sind das schon zwei gute Gründe, die den Riesen-Anhang auf den dritten Auswärtssieg der Saison hoffen lassen.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

LBM Leipziger Basketball Marketing GmbH
Am Sportforum 3
04105 Leipzig

Telefon: 0341 23413300
Telefax: 0341 23413302

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel

Veranstaltungen