Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

50 vermummte Personen attackieren Polizeirevier Leipzig-Südost

Erheblicher Sachschaden aber weder Beamte noch Dritte verletzt

08.01.2015 Sicherheit

Polizeirevier Leipzig-Mitte

Polizeirevier Leipzig-Mitte , Quelle: LEIPZIGINFO.DE

Am Mittwoch Abend attackieren 50 vermummte Personen das Polizeirevier Leipzig-Südost. Durch die Attacke, die nicht länger als 30 Sekunden andauerte entstand erheblicher Sachschaden. Jener lässt sich noch nicht genau beziffern, beläuft sich aber mit Sicherheit auf einen deutlich fünfstelligen Betrag. Zum Glück wurden weder die Beamten noch Dritte verletzt.

Ein im Laufe der Nacht im Internet veröffentlichtes und anonym verfasstes Bekennerschreiben lässt keinen Zweifel an der politischen Motivation der Täter. Diese begründen ihre Gewalttätigkeit mit dem 10. Todestag von und dem Gedenken an Oury Jalloh.

Die Kriminalpolizeiinspektion Leipzig hat bereits Ermittlungen wegen schwerem Landfriedensbruch aufgenommen. Noch am Abend untersuchten Spezialisten und Kollegen des Landeskriminalamtes den Tatort und sicherten Spuren.


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Polizeidirektion Leipzig
Dimitroffstraße 1
04107 Leipzig

Telefon: 0341 966-0
Telefax: 0341 966-43005

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel

Weitere Artikel