Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Aktuelles

Erste Premiere des Kooperations-Seniorenspielclub von Volkssolidarität Leipzig und Schauspiel Leipzig

"Die Spielfreudigen" finden ihr Glück auf der Bühne am 19. Juni 2015

01.01.1970 Kultur

Senioren des Spielclubs: Die Spielfreudigen

Senioren des Spielclubs: Die Spielfreudigen , Quelle: Rolf Arnold

Im September letzten Jahres haben sich die Senioren des Spielclubs "Die Spielfreudigen" zusammengetan - jetzt stehen sie vor ihrer ersten Premiere. "Auf gut Glück zum Glück" heißt das Stück, in dem Seniorinnen und Senioren aus Leipzig ihre Welt neu entdecken und trotz Hindernissen ihren ganz persönlichen Weg zum Glück finden. Am 19. Juni und am 20. Juni 2015 jeweils um 19:00 Uhr stehen "Die Spielfreudigen" in der Baustelle des Schauspiel Leipzig in der Bosestraße auf der Bühne. Karten gib es beim Besucherservice unter 0341 / 12 68 168 bzw. E-Mail besucherservice@schauspiel-leipzig.de.

Der Spielclub ist eine Kooperation von Volkssolidarität Leipzig (VS) und Schauspiel Leipzig. "Für die Volkssolidarität geht es darum, kreative und aktivierende Angebote für Senioren zu entwickeln. Bei diesem Projekt gehen sie einem gemeinsamen Interesse nach, probieren sich aus und haben einfach Spaß am darstellenden Spiel", freut sich Martin Gey, Referent für Öffentlichkeitsarbeit beim VS-Stadtverband. "Es ist toll, mit den Senioren zu arbeiten und mit ihren eigenen Geschichten, Einsichten und Erfahrungen ein Stück zu entwickeln", ergänzt Jennifer Gaden, Theaterpädagogin am Schauspiel und künstlerische Leiterin der "Spielfreudigen".

Hinter den "Spielfreudigen" liegen gemeinsame Wochen des gemeinsamen Probens im Seniorenbüro Alt-West der VS. Die Premiere naht. Und wie sieht dabei im Inneren der Spielfreudigen aus? "Angst vor Auftritten? - Die haben wir nicht", sagt Christine Jennicke aus Markranstädt, die gemeinsam mit ihrem Mann Peter dabei ist. Schon als Kind interessierte sie sich für Theater. Später, als Lehrerin, arbeitete sie mit Schülertheatergruppen an deren Auftritten. Jetzt hatte sie wieder Lust selbst zu spielen und darauf, sich bei den "Spielfreudigen" geistig fit und in Bewegung zu halten. "Es ist einfach eine nette Truppe, die sich hier zusammengefunden hat."


Dieser Artikel wurde veröffentlicht von: Marcus Jaeger

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Volkssolidarität Stadtverband Leipzig e.V.
Demmeringstraße 127
04179 Leipzig

Telefon: 0341 35055-112

Alle Informationen anzeigen

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel