Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Adressen

Romanushaus

Romanushaus

Romanushaus , Quelle: LEIPZIGINFO.DE

Das Romanushaus ist ein historisches Barockgebäude in der Leipziger Innenstadt. Es befindet sich an der Ecke Katharinenstraße / Brühl 18.

Der Leipziger Bürgermeister Dr. Franz Conrad Romanus (1671-1746) erbte im Jahr 1698 das Haus und kaufte drei westlich angrenzende Grundstücke am Brühl dazu. Nach dem Abbruch der alten Bebauung ließ Romanus in den Jahren 1701-1704 auf dem vereinigten Grundstück ein prächtiges Stadtpalais durch den Leipziger Ratsmaurermeister Johann Gregor Fuchs (1650-1715) im Stile des Barock erbauen.

Romanus, der den Leipzigern die erste Stadtbeleuchtung bescherte, hat seinem Rat mit diesem Bau ein zusätzliches Licht aufgesteckt und die Bausumme von 150.000 Talern durch gefälschte Schuldscheine zu decken versucht. Romanus (1671-1746) hatte das mit lebenslanger Festungshaft zu bezahlen.

Im 18. Jahrhundert wurde das Romanushaus als Kaffeehaus genutzt und war ein Treffpunkt bekannter Literaten, wie Schiller.



Zurück zur Übersicht

Kontakt

Romanushaus
Katharinenstrasse 21
04109 Leipzig

Goerdelerring

1 3 4 7 9 12 14 15

Karte

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel