Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Adressen

Red Bull Arena

Mit der weithin sichtbaren, futuristisch anmutenden Red Bull Arena Leipzig verfügt die sächsische Metropole über eines der architektonisch und technisch modernsten Stadien der Welt.

Als Kern des Sportforum Leipzig hat es seinen Platz als wichtigste Veranstaltungsstätte für Fußball und Konzerte gleichermaßen eingenommen. In jüngster Vergangenheit sorgten z. B. AC/DC, Paul McCartney, Genesis und Herbert Grönemeyer für ausverkaufte Ränge.

Ursprünglich für die Erfordernisse der FIFA WM 2006 errichtet, erfüllt die bei Fußballspielen ausschließlich mit Sitzplätzen versehene Red Bull Arena alle Sicherheitsanforderungen des internationalen Verbandes. So markiert das Leipzig-Kapitel des "Sommermärchens 2006" gleichzeitig den sportlichen Höhepunkt des Areals: Für fünf Duelle war der 72 mal 111 Meter große Rasen offizieller Austragungsort der Fußballweltmeisterschaft. Seine Generalprobe hatte die Red Bull Arena bereits ein Jahr zuvor mit der erfolgreichen Durchführung des FIFA Confederations Cup bestanden.

Heute finden regelmäßig Länderspiele, aber auch sicherheitsrelevante Spiele regionaler Vereine in der Stadionschüssel statt. Zukünftig wird die Red Bull Arena Leipzig Heimspielstätte des neu gegründeten RasenBallsport Leipzig e.V.

Das 43.500 Zuschauer fassende Oval verfügt in einem Unterrang und zwei Oberrängen über vier voneinander abgetrennte Sektoren (A, B, C und D), eine spektakuläre Dachkonstruktion mit integrierter Flutlichtanlage, perfekt abgestimmte Tonsysteme und eine 63 Quadratmeter große und 1.890 kg schwere Videoleinwand. Unter den Tribünen umlaufend befindet sich eine Parkspirale über drei Ebenen mit ca. 400 Plätzen. Für Veranstaltungen, Firmen-Incentives, Tagungen und Kongresse steht ein großzügiger Hospitality-Bereich zur Verfügung. Dieser teilt sich in die rund 1.000 Quadratmeter große Business-Lounge (Ebene 5) und die ebenso große VIP-Lounge mit 16 VIP-Logen (Ebene 6) auf. Optimale Sicherheit gewährleisten ein Kontrollzentrum und insgesamt 72 Zoom- und 360-Grad-Schwenk-Kameras. Für den "Fall der Fälle" stehen Verwahrzellen zur Verfügung.

Die Red Bull Arena Leipzig wurde im Rund des ehemaligen "Stadion der Hunderttausend" erbaut und verbindet dadurch auf einzigartige Weise Tradition und Moderne. Am 7. März 2004 wurde das 116 Millionen Euro teure Schmuckstück mit der Regionalliga-Partie des FC Sachsen Leipzig gegen die Amateure von Borussia Dortmund in Betrieb genommen.

Bei regelmäßig stattfindenden Stadionführungen haben Interessenten die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen und das architektonische Schmuckstück zu besichtigen.



Zurück zur Übersicht

Kontakt

Red Bull Arena
Am Sportforum 3
04105 Leipzig

Telefon: 0341 2341-111

Internet:

Sportforum

3 7 8 15

Karte

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel