Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.Datenschutz ansehen

Adressen

Meyersche Häuser

Meyersche Häuser in Kleinzschocher

Meyersche Häuser in Kleinzschocher

Die Meyerschen Häuser - dahinter steht ein über 100jähriges Leipziger Wohnungsbauunternehmen und ein besonderes dazu. Zu verdanken ist dies Herrmann Julius Meyer (1826-1909), dem Inhaber des weltbekannten Bibliographischen Institutes (Meyers Konversationslexikon, Brehms Tierleben). Er machte sich am Ende des 19. Jahrhunderts um eine Reform des Mietwohnungsbaus für Arbeiter und kleine Angestellte verdient.

Die größte der Meyerschen Wohnanlagen gruppiert sich zu beiden Seiten des Rondells in der Herrmann-Meyer-Straße. Das städtebauliche Ensemble mit seinen 1.219 Wohnungen umschließt eine große Parkanlage in der sich unter anderem ein Kindergarten befindet. Der Gebäudekomplex entstand seit 1907 nach einem Entwurf von Max Pommer und wurde Ende der 30er Jahre fertiggestellt. Die Anlage wird im Volksmund auch Meyersdorf genannt.

Weitere Wohnanlagen gibt es in Reudnitz, Eutritzsch und Lindenau.



Zurück zur Übersicht

Kontakt

Meyersche Häuser
Diezmannstraße 91
04207 Leipzig

Telefon: 0341 426020

Internet:

Diezmannstraße

1 2

Karte

Gewinnspiel

In unserem Gewinnspiel verlosen wir jede Woche Freikarten für Veranstaltungen.
Zum Gewinnspiel